Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell Messen
Weitere Artikel
Saarlouis bewegt

Messe informiert rund um E-Mobilität und Klimaschutz

Am 15. September findet auf dem Kleinen Markt unter dem Motto "Saarlouis bewegt" eine Messe rund um die Themen E-Mobilität, Umweltschutz und Energieeffizienz statt. Veranstaltet wird die Infomesse von der Stadt Saarlouis, dem Landkreis und dem Wirtschaftsförderungsverband Untere Saar.

„Saarlouis bewegt“ ist das Motto der Messe, bei der 20 Aussteller Elektrofahrzeuge und umfangreiche Informationen zu den Themen Klima- und Umweltschutz sowie Energiesparen präsentieren.

Oberbürgermeister Roland Henz und Landrat Patrik Lauer stellten bei einer Pressekonferenz in der Fußgängerzone Französische Straße das Konzept vor.

Umfangreiche Beratung durch Experten

Umwelt- und Klimaschutz sind bereits seit einigen Jahren ein wichtiges Thema in Stadt und Landkreis. „Bis zum Jahr 2050 will Saarlouis eine Null-Emissions-Kommune sein“, sagte Roland Henz. Ein CO2-neutraler Landkreis Saarlouis ist auch das erklärte Ziel von Patrik Lauer.

„Wir wollen damit auch erreichen, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und die hier ansässigen Handwerksbetriebe davon profitieren“, sagte Patrik Lauer. Geld für fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas geht vornehmlich an große Konzerne.

„Eine solche Veranstaltung hat es bisher in Saarlouis noch nicht gegeben“, sagte Henz.

Auf dieser Messe kann man sich über die derzeitigen Klimaschutz-Projekte informieren, aber auch einen Blick in die Zukunft werfen. Die Stadt Saarlouis ist eine von zwei Kommunen im Saarland, die einen Klimaschutzmanager beschäftigen. Dipl.-Ing. Horst Rupp arbeitet derzeit an einem Klimaschutzmanagement für die Stadt. Saarlouis ist der erste Landkreis mit einem flächendeckenden Solardachkataster, das man im Internet abrufen kann.

Die Saarlouiser Stadtwerke wurden bereits mehrfach bundesweit ausgezeichnet für ihre Programme, zu denen „Energie-Management-Systeme“, aber auch das „Smart Grid“, die intelligente Verschmelzung von Energie- und Kommunikationssystemen, zählen. Über all diese Projekte kann man sich ausführlich auf der Messe informieren.

Energieminister eröffnet die Messe um 11 Uhr

Ein großer Komplex im Bereich Umwelt- und Klimaschutz sind Verkehr und Mobilität und daher werden auf der Messe auch verschiedene Fahrzeuge präsentiert. Es sind Probefahrten möglich mit verschiedenen PKW-Modellen, aber auch mit Segways, E-Rollern und E-Fahrrädern. Auf Wunsch erhält man eine ausführliche Beratung über Energieeffizienz, Klimaschutzkonzepte und die E-Mobilität mit all ihren Möglichkeiten.

Der ADFC lädt zu einer geführten Stadttour mit dem E-Fahrrad ein. Der Energie- und Wirtschaftsminister Heiko Maas wird die Messe gemeinsam mit Oberbürgermeister Roland Henz und Landrat Patrik Lauer um 11 Uhr eröffnen. Der Eintritt ist kostenlos.

(Redaktion)


 


 

Saarlouis
E-Mobilität
Umweltschutz
Klimaschutz
Elektroauto
Wirtschaftsförderungsverband Untere Saar
Roland Henz
Patrik Lauer
Dipl.-Ing. Horst Rupp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saarlouis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: