Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Seminar

Warum BGM immer wichtiger wird

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wird für Unternehmen immer wichtiger: Nicht nur, um die Mitarbeiter gesund und fit zu halten. Auch im Wettbewerb um die besten Fachkräfte kann sich gutes BGM als ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz erweisen. Das Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife lädt am 21. Mai zu einer Infoveranstaltung zum Thema.

Was bringt es einem Firmenchef, sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu kümmern? Die Antwort von Juliane Schmidt, Ansprechpartnerin für Betriebliches Gesundheitsmanagement im Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife: „Dankbare Mitarbeiter - aber auch langfristige Wettbewerbsvorteile. Der TÜV Süd beziffert den durchschnittlichen Return on Investment von einem eingebrachten Euro in Betriebliches Gesundheitsmanagement auf bis zu vier Euro.“

Wie gutes Gesundheitsmanagement aussehen kann, darüber will das Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife bei seinem zweiten BGM Tag am Mittwoch den  21. Mai von 13 bis 17 Uhr in Orscholz informieren.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Klinikmanager Bernd Baumbach und dem saarländischen Minister für Umwelt und Verbraucherschutz Rheinhold Jost. Durch das Programm führt der bekannte und erfolgreiche MDR-Moderator Peter Escher.

Ministerialrätin Maria-Elisabeth Berner, Referat Sozialer und medizinischer Arbeitsschutz im MGuV, zeigt die Anforderungen des BGM aus Sicht des Arbeitsschutzes auf.

Prof. Dr. Allmann, Dt. Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement referiert über die Einführung eines BGM. Frank Becker, Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie im Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife informiert über „berufsbedingte psychische Gesundheitsgefährdung.

Kreative und effektive BGM-Maßnahmen

Klinikmanager Bernd Baumbach zum weiteren Programm: „Wir wissen aus unserer Beratungstätigkeit, dass viele Firmen den Wert der Gesundheitsförderung erkannt haben. Mittelständler und Großbetriebe setzen sich so gegen harte Konkurrenz bei zunehmendem Facharbeitermangel und alternder Gesellschaft erfolgreich durch. Wir möchten an diesem Infotag Inhabern, Leitern, Personalern und Gesundheitsbeauftragen von Firmen praktische Wege zeigen, wie man kreativ und effektiv auf die Gesundheit der Mitarbeiter achten kann.“

Zum Abschluss der Veranstaltung laden Workshops wie „Gefährdungsanalyse Muskelskeletterkrankungen“ oder „Infarct Protect: Früherkennung von physischen/psychischen Belastungen“ zum Mitmachen ein.

Anmeldungen zum zweiten BGM Tag im Gesundheits- und Reha-Zentrum in Orscholz werden gerne noch unter der Telefon-Nr. 06865-90-1902 oder [email protected] entgegengenommen. Vor Ort erheben wir einen Kostenbeitrag von 10 Euro pro Teilnehmer.

BGM im Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife

Seit 2011 führt das Gesundheits-und Reha-Zentrum Saarschleife für die rund 280 Mitarbeiter erfolgreich BGM durch. Die Unterzeichnung der Luxemburger Deklaration sowie die Auszeichnung des dt. Unternehmenspreis Gesundheit unterstreichen die Qualität des BGM im eigenen Haus.

BGM wird als Managementsystem verstanden und bezieht die Bereiche Arbeitssicherheit/Arbeitsmedizin, betriebliches Eingliederungsmanagement und Gesundheitsförderung zum gleichen Maße mit ein.

Gefährdungs-u. Belastungsanalysen, Implementierung von Steuerkreisen, Gesundheitszirkel und Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitskoordinator sind nur einige Beispiele aus der täglichen Arbeit des BGM im Gesundheits- und Reha-Zentrum Saarschleife.

Aufgrund der eigenen Erfahrungen können nun andere Unternehmen bei der Einführung von BGM unterstützt werden. Das Zentrum bietet gezielte Prozessberatung und Projektbegleitung von betriebl. Gesundheitsmanagement in den Unternehmen.

(Quelle: saarschleife.de)


 


 

BGM
Gesundheit
Arbeitgeber
Orscholz
Juliane Schmidt
Maria-Elisabeth Berner
Rheinhold Jost
Peter Escher
Bernd Baumbach
Frank Becker
Gesundheits- und Reha-Zentrum
Saarschleife

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BGM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: