Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Social Media im Job

Studie: Nutzung sozialer Netzwerke am Arbeitsplatz polarisiert

Posten, chatten, liken im Namen des Arbeitgebers oder doch nur für private Zwecke? Dieser Frage ging die Internet World Messe in Zusammenarbeit mit dem Institut ibi research an der Universität Regensburg eine Online-Erhebung zum Thema „Digitalisierung der Gesellschaft“ nach.

Die Erhebung, für die 885 Internetnutzer im Zeitraum von November 2013 bis Januar 2014 befragt wurden, beschäftigte sich mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf den Handel sowie auf gesellschaftspolitische Themen wie soziale Medien im Alltag und Arbeit. Die Ergebnisse: 85 Prozent der Befragten beobachten, dass die Nutzung sozialer Netzwerke für private Zwecke am Arbeitsplatz zunimmt. 78 Prozent sind jedoch der Meinung, dass Unternehmen von der Nutzung sozialer Netzwerke durch ihre Mitarbeiter profitieren können.

Soziale Medien halten immer mehr Einzug in den beruflichen Alltag

Ein Viertel der Befragten nutzt, der Studie zufolge, soziale Medien bereits täglich am Arbeitsplatz. Die Bedeutung von Facebook, Google+ und Xing auf geschäftlicher Ebene werde künftig wohl weiter zunehmen und für Veränderungen sorgen: 76 Prozent bemerkten schon jetzt ein verändertes Verhalten am Arbeitsplatz – bei jüngeren Arbeitnehmern seien es sogar 85 Prozent.

Mehr als drei Viertel der Befragten gaben an, dass Unternehmen von der Nutzung sozialer Netzwerke durch ihre Mitarbeiter profitieren können. Als größte Vorteile für Unternehmen, deren Mitarbeiter zu Unternehmenszwecken soziale Netzwerke nutzen, werden der Networking-Effekt (84 Prozent) und die verbesserte Möglichkeit zur Informationsrecherche (70 Prozent) genannt. Die Kehrseite der Medaille: 85 Prozent sagen, dass die Nutzung sozialer Netzwerke für private Zwecke am Arbeitsplatz zunimmt. Auch die Fremdbeschäftigung durch das Smartphone in Meetings nimmt zu, so 74 Prozent der Befragten. 54 Prozent beobachten, dass die Konzentrationsfähigkeit im Arbeitsalltag abnimmt.

(Redaktion)


 


 

soziale Medien im Arbeitsalltag
soziale Netzwerke
Social Media
Networkin-Effekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "soziale Medien im Arbeitsalltag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: