Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Polizeimeldung

Fahrbarer Hochsitz in St. Wendel gestohlen

Ein Hochsitz mit Anhängervorrichtung ist im St. Wendeler Wald verschwunden. Die Polizei geht von einem Diebstahl aus, da entsprechende Spuren vor Ort festgestellt wurden.

Bubach. Durch einen Jagdpächter der Gemeinde Bubach wurde der St. Wendeler Polizei angezeigt, dass im Zeitraum vom Dienstag, 8. März bis Mittwoch 9. März ein fahrbarer Hochsitz von einem abgeernteten Maisacker entwendet wurde.

Dieser war auf einer Wiese, Nähe des Waldrandes, südöstlich der Gemeinde Bubach aufgestellt. Zwei Fußgänger hatten die Fahr- und Schleifspur, welche beim Abtransport entstanden war bemerkt und den festgestellten Sachverhalt anschließend dem Jagdpächter mitgeteilt.

Am Spurenbild, so der Geschädigte, war zu erkennen, dass der Hänger, auf dem der Hochsitz montiert war, in Richtung „Fünffingerkreuzung“ (Rtg. Frohnhofen/Krottelbach )weggezogen worden war.

Der Hochsitz handelt es sich um eine Eigenkonstruktion auf einem Anhänger der Marke Heinemann wird wie folgt beschrieben: Aufbau OSB-Platten, Dach aus Trapezblech, Fenster aus Makrolon, vier verstellbare Stützstreben aus Gerüstmaterial, Eingang / Tür auf Deichselseite, 155er Bereifung, dunkelbraun gestrichen.

Der Wiederbeschaffungswert liegt bei 1.500 Euro. Hinweise an Polizei St. Wendel, Tel. 06851/8980.

(Polizei St. Wendel)


 


 

St. Wendel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: