Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Kultur
Weitere Artikel
Sommerszene

Saarbrücken Völklingen und Dillingen machen Theater auf der Straße

In der Zeit vom 6. bis zum 16. Juli wird in diesem Jahr wieder ein kulturell anspruchsvolles Ferienprogramm "über die Bühne gehen", bei dem professionelle Theatergruppen aus der ganzen Welt im Saarland zu Gast sind: In Saarbrücken, Völklingen und Dillingen werden Plätze und Straßen elf Tage lang zu Kulissen für ungewöhnliche Theateraufführungen.

Den öffentlichen Raum als Spielraum für die gesamte Bandbreite des Freien Theaters zu gewinnen, diesem Motto bleibt die SOMMER SZENE weiterhin treu: Mitten im sogenannten Sommerloch erwartet die Zuschauer eine eindrucksvolle Reise durch die vielfältige Welt des Theaters. Der unmittelbare Kontakt zwischen Künstlern und Publikum sorgt dabei für den ganz besonderen Reiz: Hautnah und ohne Barrieren bietet das Festival überraschende Begegnungen, bei denen Realität und Fantasie auf wunderbare Weise miteinander verschmelzen.

Egal ob mit spektakulären oder poetischen Aktionen mitten im Publikum oder mit exklusiven Produktionen auf Openair-Bühnen -- die SOMMER SZENE präsentiert sich als unverwechselbares Kulturerlebnis im Saarland. 

Auch im Jahre 2011 erwartet die Festivalgäste ein Ideenfeuerwerk an Originalität und Qualität: 33 Theatergruppen aus 10 Ländern zeigen die faszinierende Bandbreite und kulturelle Vielfalt des internationalen Straßentheaters. Von kleinen Walk-Acts bis zum virtuosen Musiktheater, von frechen Klassikerinterpretationen bis zur eindrucksvollen Luftakrobatik -- insgesamt werden mehr als 90 Aufführungen zu sehen sein.

Nach dem Start am Mittwoch, dem 6. Juli, im Zentrum Saarbrückens zieht die SOMMER SZENE durch einzelne Stadtteile der Landeshauptstadt, bevor das Festival saarabwärts nach Völklingen (11. bis 13.7.) und Dillingen (14. bis 16.7.) wandert. Theateraufführungen an den verschiedensten Spielorten stehen auf dem Programm: Fußgängerzonen, Marktplätze und Parks.

Die SOMMER SZENE beginnt in Völklingen am Montag (11. Juli) um 19.45 Uhr auf dem Adolph-Kolping-Platz. Die Besucher erwartet das Künstlerduo "Oddlings" aus den Niederlanden mit ihrem "Mannekino". Um 20.30 Uhr tritt ein Körperkünstler aus Deutschland auf: "Herr Niels". Der Bewegungsillusionist gehört mit seiner außergewöhnlichen Körperbeherrschung zu den modernen Mimen der ,stummen' Schauspielkunst. 

Anschließend folgt auf der Bühne in der Forbacher Passage das beste und erotischste Traumduo seit Laurel & Hardy: "Linne & Riesling". Sie agieren als Dream-Team moderner Clownerie. In einer perfekten Mischung aus brillanter Comedy und visuellem Augenschmaus zeigen die -- wohl weltweit einzigen -- sprechenden Pantomimen umwerfend-komische Szenen.

Dienstag(12. Juli) startet die Veranstaltung um 19.45 Uhr. Ein kleinwüchsiges Paar aus Großbritannien und ein Affe aus den Niederlanden werden auf dem Adolph-Kolping-Platz und im Pfarrgarten die Zuschauer belustigen. 

Der Adolph-Kolping-Platz wird um 20.30 Uhr ein weiteres Spektakel erleben. Ein umgebauter PKW-Anhänger mit integriertem Trapezgerüst dient dem Partnerduo "COMPAGNIE DU MIRADOR" aus Belgien als beeindruckende Kulisse für einen außergewöhnlichen Auftritt. Die kleinen Konflikte und spielerischen Neckereien zwischen Mann und Frau werden größtenteils in schwindelerregender Höhe ausgetragen. 

Doch egal ob am Seil, Trapez oder Vertikaltuch: sämtliche Verwicklungen und Verstrickungen werden am Ende in wunderbar poetischen Bildern wieder aufgelöst. Um 21.30 Uhr tritt in der Forbacher Passage das Dreiergespann "RECYKLANG" auf. Mit RECYKLANG erwartet die SOMMER SZENE- Besucher eines der irrwitzigsten Bühnenspektakel der europäischen Musikcomedy-Szene.

Mittwochs(13. Juli) beginnt das Programm um 15 Uhr auf dem Adolph-Kolping-Platz mit dem beliebten Kinderferienprogramm "Klamauk unterm Schirm". Direkt im Anschluss geht das Fest in der Innenstadt in Völklingen weiter. 

Ob furchteinflössende Drachen, die durch die Innenstadt streifen, Marionettenpaare oder skurrile Tänzer: den Zuschauern erwarten viele Überraschungen. Um 21.45 Uhr wird der Komiker "Elastic" aus Belgien den Abschluss der Völklinger Sommer Szene 2011 auf der Bühne gestalten. 

ELASTIC ist ein moderner Clown -- ein Meister des feinen visuellen Humors, der äußerst charmant, bisweilen aber auch rotzfrech ein Programm auf die Bühne zaubert, das Pantomime, Magie und eine ganze Menge Situationskomik in sich vereint.

Die Völklinger City-Tiefgarage steht den Besuchern des Spektakels bis 24 Uhr offen. Bei Regen wird die Kulturhalle Wehrden eine ideale Ausweichmöglichkeit bieten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Künstler freuen sich auf freiwillige Spenden in "ihren" Hut nach den Aufführungen.

(Redaktion)


 


 

Straßenfest
Künstler
Sommerszene

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Straßenfest" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: