Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Reisen
Weitere Artikel
Solartankstelle

Mit TÜV NORD Sonne tanken

In Hannover wurde die erste eSTATION von TÜV NORD eingeweiht. Ab sofort können Fahrer von E-Autos, -Rollern und -Bikes ihre Elektromobile hier kostenlos auftanken. Die Energie der neuen "Tankstelle" wird durch die auf dem Dach montierten Solarzellen gewonnen.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und Guido Rettig, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD Gruppe, haben heute in Hannover-Döhren die eSTATION eingeweiht.

Die Anlage bietet insgesamt neun Lademöglichkeiten. Besucher können ihre E-Autos, -Roller und -Bikes ab sofort kostenlos aufladen. Geschäftskunden und TÜV NORD-Mitarbeiter erproben die Elektromobilität im Praxistest.

Die auf dem Dach durch die Sonne gewonnene Energie wird direkt in Ladestrom umgewandelt und an die Batterien der darunter stehenden Fahrzeuge weitergegeben.

"Diese Solartankstelle ,eSTATION' ist ein innovatives und zukunftsweisendes Projekt", sagte Ministerpräsident David McAllister. "An insgesamt neun Säulen und 23 Anschlüssen kann für Elektrofahrzeuge künftig Strom aus erneuerbaren Energien getankt werden. Die mittels Solarenergie jährlich erzeugten 7.000 Kilowattstunden Strom entsprechen einer Gesamtfahrleistung von 40.000 Kilometern."

Neben McAllister nahmen Hannovers Bürgermeister Bernd Strauch und weitere 150 geladene Gäste an der Eröffnung teil.

"Die TÜV NORD Gruppe unterstützt das Ziel, möglichst schnell attraktive und sichere E-Fahrzeuge in den Verkehr zu bringen", so Guido Rettig. "Die Erfahrungen mit der eSTATION und den Fahrzeugen werden unsere Ingenieure genau auswerten: Für zuverlässige Batterien, eine verbesserte Reichweite und den verbraucherfreundlichen und sicheren Umgang mit Daten."

Zur festen Flotte von TÜV NORD werden zunächst vier E-Mobile gehören: Ein Mercedes A-Klasse E-Cell, ein Citroen C-Zero, ein Mitsubishi i-Miev und künftig auch ein Opel Ampera.

In seiner Rede kündigte Guido Rettig an, dass die TÜV NORD Gruppe die Bewerbung der Metropolregion Hannover - Braunschweig - Göttingen - Wolfsburg für ein nationales Schaufenster Elektromobilität aktiv unterstützen werde.

Anlässlich der Einweihung führte eine E -Mobilitäts-Rallye durch die Landeshauptstadt. Insgesamt waren mehr als zehn E-Fahrzeuge auf den Straßen Hannovers unterwegs.

Über die TÜV NORD Gruppe

Die TÜV NORD Gruppe ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv.

Zu den Geschäftsfeldern gehören Industrie Services, Mobilität und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche. Leitmotiv: "Wir machen die Welt sicherer".

www.tuev-nord.de

(Quelle: ots)


 


 

Solartankstellen
Erneuerbare Energien
Elektromobile
tanken
David McAllister
Guido Rettig
Bernd Strauch
E-Fahrzeuge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Solartankstellen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: