Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Über 15.000

Teilnehmerrekord bei Firmenlauf in Dillingen

Zum zehnten Mal wird der Wochenspiegel-Firmenlauf in Dillingen veranstaltet. Zum Jubiläum haben sich laut Veranstalter über 15.078 Teilnehmer angemeldet. Damit erreicht das Lauf-Fest einen neuen Teilnehmerrekord.

"Die alte Bestmarke stammt aus dem Jahr 2012 mit 15.038 Startern. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir ein Plus von 717 Läuferinnen und Läufer, die hier zu uns nach Dillingen kommen. Und auch die Anzahl der Unternehmen hat sich um 46 erhöht“, weiß Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg. Und er ergänzt: „Das ist ein grandioser Erfolg. Dieser auch im zehnten Jahr immer noch ungebrochene Zuspruch für den Lauf, macht uns natürlich sehr stolz. Und mir persönlich wird es wieder eine ganz besondere Freude sein, beim Startschuss diese große Anzahl an Firmen-Joggern auf die Strecke zu schicken.“

Nachdem die Anmeldephase abgeschlossen ist, stehen auch schon die ersten Sieger fest. Nach dem zweiten Rang im vergangenen Jahr konnte bei der zehnten Auflage die Hydac International GmbH die Wertung „Größtes Team“ mit 440 Startern für sich entscheiden. 

Mitarbeiter von Hydac auf Platz 1

Auf Platz zwei landete der Vorjahressieger. Die AG der Dillinger Hüttenwerke als Lokalmatador wird mit 421 Mitarbeitern vertreten sein wird. Dahinter folgt die Saarstahl AG, die 404 Kollegen für den Lauf über die fünf Kilometer lange Wegstrecke durch die Hüttenstadt motivieren konnte. „Insgesamt gibt es 16 Betriebe, die über 100 Teilnehmer meldeten. Und zum Jubiläum haben wir auch mal in den alten Starterlisten gestöbert und sie miteinander verglichen. 

Es gibt 38 Unternehmen, die seit zehn Jahren ununterbrochen dabei sind und noch keinen WOCHENSPIEGEL Firmenlauf verpasst haben. Seit der Premiere am 14. Juli 2005 haben sie immer ein Team nach Dillingen entsandt“, erklärt Ralf Niedermeier, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur niedermeier+ Marketing PR Events.

Azubi -Superstar

Noch eine Kategorie fand mit dem Ablaufen der Anmeldefrist ihre ersten Gewinner: Beim „Azubi-Superstar“ konnte sich in diesem Jahr die Saarland-Heilstätten GmbH Kliniken Sonnenberg durchsetzen. Mit 106 Teilnehmern sorgt die SHG in der Firmenlauf-Historie für eine unangefochtene Bestmarke in dieser Wertung. Hier zählt, wie viele Auszubildende eine Firma zum Start beim WOCHENSPIEGEL Firmenlauf Saarland motivieren kann. 

Auf dem zweiten Rang landet die Villeroy & Boch AG mit 55 teilnehmenden Auszubildenden. Und dahinter reiht sich die ZF Friedrichshafen AG ein, für die 28 Lehrlinge die Runde durch Dillingen drehen werden. Insgesamt streifen sich 873 Azubis das Lauf-Shirt über.
Traditionell geht der sportliche Wettbewerb mit dem Einsatz für die gute Sache einher. 

Anfahrt nach Dillingen

Bevor die Joggingschuhe geschnürt werden, heißt es für die Firmenläufer erst einmal: Wie komme ich am besten und recht entspannt nach Dillingen? Denn in nur wenigen Stunden strömen Tausende Firmenläufer mit ihren Fans aus Nah und Fern recht zeitgleich in die Stadt. Dafür hat Leo Hoffmann ein paar Tipps: „Natürlich ist es ratsam, frühzeitig nach Dillingen aufzubrechen. Und grundsätzlich empfiehlt es sich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. 

Zumal mit der Startnummer als Fahrkarte die An- und Abreise nach Dillingen im ganzen Saarland kostenlos ist. Das hat sich in den Jahren zuvor bewährt und wird auch von vielen Teilnehmern angenommen“, erklärt der stellvertretende Leiter der Polizei-Inspektion Dillingen. Aus diesem Grund baut die Deutsche Bahn ab 15 Uhr auch die Kapazitäten aller Züge nach Dillingen deutlich aus. Und um 15.54 Uhr und 16.46 Uhr werden ab Saarbrücken wie in den Jahren zuvor zwei Sonderzüge eingesetzt. Wer nicht umhinkommt, mit dem Auto anzureisen, der sollte unbedingt Fahrgemeinschaften gründen. Das Fahrzeug kann dann an den verschiedenen ausgeschilderten Parkplätzen abgestellt werden. Von dort pendeln ab 15.30 Uhr in regelmäßigen Abständen wieder die Shuttle-Busse.

Ehe die große Läuferschar am 17. Juli in der Merziger Straße Aufstellung bezieht, müssen im Vorfeld noch ein paar organisatorische Dinge geklärt sein. Die jeweiligen Team-Captains müssen die Startunterlagen für ihre Firma abholen. Das geht am Montag, den 14. Juli, von 12 bis 18 Uhr direkt bei der Agentur niedermeier+ in Saarbrücken. Oder in der gleichen Zeitspanne einen Tag später bei der Ford Centralgarage in Dillingen. Die letzte Chance besteht am Veranstaltungstag von 12 bis 17 Uhr dann direkt in der Stadthalle im Dillinger Stadtpark. Nach dem Lauf beginnt dann wieder die große und beliebte After-Run-Party. 

Klug handelt, wer sich schon im Vorhinein mit Essens- oder Getränkebons versorgt. Über den Online-Bonshop der Firma Schröder Fleischwaren kann zu deutlich gesenkten Preisen wie noch im Vorjahr dieses Catering von zu Hause aus gebucht werden. 

Weitere Infos unter: http://firmenlauf-saarland.de

(Redaktion)


 


 

Dillingen
Teilnehmer
Starterlisten
Lauf
Juli
Läufer
Firmenlauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dillingen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: