Weitere Artikel
Warenpräsentation im Supermarkt

Kunden entscheiden sich innerhalb von 5 Sekunden

1
3

Das Auge kauft mit: Wie Forscher der Concordia John Molson School of Business nu naber herausgefunden haben, entscheiden sich Verbraucher unbewusst eher für Produkte, die in der Mitte eines Regals platziert sind. In der Regel innerhalb von nur 5 Sekunden.

Mit sogenannten Eye-Tracking-Geräten haben Forschungsleiter Onur Bodur und seine Kollegen untersucht, wie die Standortwahl von Produkten das Käuferverhalten beeinträchtigt.

Das Ergebnis: In fünf Sekunden entscheiden sich die Verbraucher in der Regel für ein Produkt. Dabei ist der visuelle Fokus ausschlaggebend. Waren, die zentral platziert sind, werden demnach bevorzugt.

Mit dem Verfahren ließ sich messen, wo und wie lange die Blicke haften blieben.

"Bei Produkten, die auf Augenhöhe platziert sind, ist die Zeit und der kognitive Aufwand gering - der Kunde muss sich weder strecken noch bücken", sagt Jennifer Schmidt, Marketingpsychologien bei Psyrecon.

Nichts bleibt dem Zufall überlassen

Die Produktplatzierung ist demnach alles andere als ein Zufall. Es ist auch nicht die alleinige Entscheidung des Händlers, wo ein Artikel eingeordnet wird.

"Es gibt umfassende Verhandlungen zwischen Markenartikelherstellern und den Betreibern der Handelsketten", erklärt Schmidt.

Die Märkte lassen sich eine gute Platzierung also bezahlen. Und weil die Händler inzwischen vermehrt Eigenmarken verkaufen, werden die dominaten Positionen auch immer teurer. Noch teurer sind allerdings sogenannte Sonderplatzierungen.

Alles andere als zufällig ist auch der Umstand, warum im Supermarkt zunächst häufig die Gemüse- und Obstabteilung zu finden ist. Der Grund: Der Verbraucher bekommt sofort einen Eindruck von Frische und möchte somit länger im Markt verweilen.

Diese Verkaufstaktiken werden so angewandt, dass der Verbraucher bewusst gar nicht merkt, dass er in eine bestimmte Richtung gelockt wird.

(Quelle: na presseportal)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

1
3

 

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © Kunstart.net / pixelio.de


 

Supermarkt
Eyetracking
Warenpräsentation
Kaufentscheidung
Jennifer Schmidt
Onur Bodur
Psyrecon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Supermarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden