Weitere Artikel
Karlsberg-Weizen

Kuntz sät Weizen mit Biergefühl

Zum "Tag des Bieres" am 23. April 2012 haben Profi-Kicker Stefan Kuntz sowie Christian Weber und Uli Grundmann von Karlsberg gemeinsam die Saat für ein neues Ährenfeld auf der Kaiserslauterner Gartenschau gelegt. Hier soll künftig der heimische "Karlsberg Weizen" gedeihen und allen Interessierten aufzeigen, wie der wichtige Grundstoff für die vier brauereieigenen Weizensorten wächst.

„Damit können interessierte „Wachstumsforscher“ den Weizen von der Aussaat bis zur Ernte beobachten und anschließend in den gastronomischen Betrieben auf dem Gelände die vier Karlsberg Weizensorten – dunkel, hefetrüb, kristall und alkoholfrei – genießen“, erklärt Jochen Strobel, Marketingleiter der Karlsberg Brauerei.

Stefan Kuntz hat alkoholfreies Karlsberg Weizen für sich entdeckt und stellt dies in der aktuellen Karlsberg-Kampagne unter Beweis. „Er kommt von hier und steht zur Region. Darüber hinaus ist der einstige Profi-Fußballer der Herzen und heutige Vorstandsvorsitzende des 1. FC Kaiserslautern sympathisch und absolut authentisch. Eine Kombination, die optimal zu unserem Weizen passt“, erläutert Jochen Strobel.

Im Rahmen der Aussaat-Aktion wird auch das neue Kampagnenmotiv mit Stefan Kuntz der Öffentlichkeit präsentiert. Ab Ende April bzw. Anfang Mai wird der Markenbotschafter auf zahlreichen Großflächenplakaten im Kerngebiet zu bewundern sein. Darauf zu sehen: Zwei echte Siegertypen. Karlsberg Weizen alkoholfrei wurde jüngst mit der DLG Goldmedaille prämiert. Und auch Stefan Kuntz nahm 1996 mit der deutschen Auswahl den goldenen EM-Pokal von der Europameisterschaft in England mit.

Das sportliche Testimonial weiß die Vorzüge des isotonischen und alkoholfreien Weizenbieres zu schätzen: Aromatisch-würzig im Geschmack – verfeinert mit heimischem Weizen aus der Kupfermühle Bindewald. Die Mühle ist im pfälzischen Bischheim gelegen und damit nur unweit vom Kaiserslauterner Betzenberg und der Brauerei in Homburg entfernt. Sie gilt bei zahlreichen, weltweit renommierten Unternehmen als zuverlässiger Lieferant hochwertiger Gerste-, Weizen- und Roggenprodukte. Auch Karlsberg vertraut auf die hohe Qualität aus der benachbarten Kupfermühle Bindewald.

Eine Infotafel am neu gesäten Weizenfeld in Kaiserslautern wird die Besucher künftig über den heimischen „Karlsberg Weizen“ informieren.

(Quelle: Karlsberg)


 


 

Weizen
Karlsberg
Stefan Kuntz
Gartenschau
Kaiserslautern
Homburg
Uli Grundmann
Christian Weber
Jochen Strobel
Aussaat
Bier
Kupfermühle Bindewald
Weizensorten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weizen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: