Weitere Artikel
Wieser Weg

MWAEV bewilligt 300.000 EUR für Perler Gewerbegebiet

Heiko Maas, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, hat eine Zuwendung in Höhe von 300.000 EUR bewilligt. Diese kommt der Gemeinde Perl zugute, die damit eine erneute Erweiterung des Gewerbegebietes „Wieser Weg“ im Ortsteil Besch realisiert. Die Mittel stammen aus dem Landesprogramm zur Verbesserung der regionalen Beschäftigungslage und der Wirtschaftsstruktur.

Die von der Gemeinde im Gewerbegebiet „Wieser Weg“ erschlossenen Gewerbeflächen sind komplett belegt. Aufgrund konkreter Nachfrage nach weiteren gewerblichen Bauflächen in Perl hat sich die Gemeinde entschlossen, das Gewerbegebiet „Wieser Weg“ nochmals zu erweitern, um dem vorhandenen Bedarf an gewerblichen Bauflächen nachkommen zu können.

Durch die aktuell vorgenommene Erweiterung des Gewerbegebietes wird die Gemeinde in die Lage versetzt, rund 4,7 Hektar für die Ansiedlung von kleinen und mittleren Betrieben zur Verfügung zu stellen. Bei der Realisierung dieses Bauabschnitts (1. BA-neu) werden auch die bereits durchgeführten Bauabschnitte III und IV in die Förderung mit einbezogen.

Die Kosten der Erschließung belaufen sich insgesamt auf rund 3,85 Millionen Euro. Hierzu werden aus Mitteln der wirtschaftsnahen Infrastruktur durch das Land insgesamt rund 1,355 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Um die Fläche baureif zu machen, waren Terrassierungsarbeiten, der Bau einer Erschließungsstraße sowie Ver- und Entsorgungsmaßnahmen notwendig.

Aufgrund starker Nachfrage sind die Bauabschnitte III und IV bereits komplett belegt. Zwischenzeitlich ist es der Gemeinde gelungen, auch im 1. BA-neu bereits 4 Betriebe anzusiedeln. Dies entspricht rund 30 Prozent der verkäuflichen Gesamtfläche des 1. Bauabschnitts neu.

Mit der nunmehr bewilligten 1. Finanzierungsrate in Höhe von 300.000,00 Euro wird die Gemeinde in die Lage versetzt, die begonnenen Maßnahmen zügig fortzusetzen.

Durch die Bereitstellung der Zuwendung dokumentiert die Landesregierung, dass sie den Strukturwandel der Saarwirtschaft offensiv unterstützt. Sie macht gleichzeitig damit auch deutlich, dass sie trotz der bekannt schwierigen Haushaltslage erhebliche Mittel für die Verbesserung der wirtschaftsnahen Infrastruktur bereitstellt.

Die Maßnahme leistet nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftsnahen Infrastruktur der Gemeinde Perl sondern trägt auch zur Bereitstellung von neuen Arbeitsplätzen bei.

(Quelle: saarland.de)


 


 

Perl
Wieser Weg
Heiko Maas
MWAEV
Saarland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gewerbegebiet" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: