Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Vortragsreihe der Wirtschaftsjunioren

Wie gründet man ein Hochtechnologieunternehmen?

Im Rahmen der Serie "Existenzgründung ganz praktisch - worauf Sie in Ihrer Branche achten sollten" laden die Wirtschaftsjunioren Saarland am 15. März zu einem Vortrag für alle angehenden Unternehmer der Hightech-Branche. Schwerpunkte werden dabei auf den Themen Marketing und Vertrieb sowie Krisenmanagement liegen.

Was haben Hewlett Packard, Apple und Google gemeinsam? Es sind Hochtechnologieunternehmen, die in einer Garage oder auf dem Campus einer Universität gegründet wurden. Und heute sind es dank ihres technischen Know-hows weltweit erfolgreiche Konzerne.

Doch wie kommt es überhaupt zur Gründung eines Hochtechnologieunternehmens? Und wie setzt es sich am Markt durch? Wie bleibt das Unternehmen trotz aller Höhen und Tiefen erfolgreich?

Auf diese Fragen wird der Unternehmensberater Dr. Jörg Rupp, Unternehmensberatung DORUCON - DR. RUPP CONSULTING und langjähriger Mitarbeiter in einem Hochtechnologie Start-up, anhand einer realen Unternehmenshistorie näher eingehen.

Einen besonderen Schwerpunkt wird er auf Erfahrungen mit Krisen in der Gründungs- und Wachstumsphase sowie auf die Themen Marketing und Vertrieb legen. Im Anschluss an den Vortrag stellt sich Dr. Rupp im Rahmen einer moderierten Diskussionsrunde den Fragen des Publikums.

" Existenzgründung ganz praktisch"
15. März um 19:00 Uhr
IHK Saarland, Saalbau Raum 4

(Quelle: IHK Saar)


 


 

Wirtschaftsjunioren
Vortrag
Dr. Jörg Rupp
Hightech
Hochtechnologieunternehmen
Startup
Gründer
Hewlett Packard
Google
DORUCON - DR. RUPP CONSULTING
Marketing
Krisen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Existenzgründung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: