Weitere Artikel
Konjunktur

Saarland mit höchstem Wirtschaftswachstum seit mehr als 30 Jahren

Die saarländische Wirtschaft wächst so stark wie seit 1979 nicht mehr: Nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Amtes des Saarlandes stieg im vergangenen Jahr das saarländische Bruttoinlandsprodukt nominal um 5,6 und real um 4,7 Prozent.

Angesichts der positiven Zahlen erklärte Dr. Christoph Hartmann, Minister für Wirtschaft und Wissenschaft: „Auftragseingang, Industrieproduktion und Industrieumsatz sind im vergangenen Jahr zweistellig gewachsen.

Der Aufschwung gewinnt nun an Breite und Dynamik. Deshalb rechne ich auch für dieses Jahr mit einem überdurchschnittlichen Wachstum. Sofern die Erholung der Weltwirtschaft anhält, können wir bis Ende des Jahres das Niveau vor der Krise erreichen.“

Das Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft werde weiterhin alles tun, um die saarländische Wirtschaft zu unterstützen. „Dabei werden wir uns nicht nur auf die einzelbetriebliche Förderung von Unternehmen beschränken.

Um den langfristigen Erfolg unseres Wirtschaftsstandortes zu sichern, haben wir bereits damit begonnen, den Fachkräftemangel von morgen zu bekämpfen. Nur so generieren wir nachhaltiges Wachstum.“

Deutschlandweit betrug der Anstieg der Wirtschaftsleistung im Jahr 2010 nominal 4,2 und real 3,6 Prozent. Im Vergleich der Bundesländer liegt das Saarland damit beim nominalen Wirtschaftswachstum auf dem zweiten Platz und beim realen Wirtschaftswachstum auf dem dritten Platz. Die hervorragende Konjunktur beflügelt auch den Arbeitsmarkt. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nahm 2010 um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu.

(Landesregierung d. Saarlandes)


 


 

Wirtschaftswachstum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaftswachstum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: