Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Existenzgründertrag

Gründer und Selbstständige treffen sich in Worms

In seiner 13. Auflage überzeugt der Existenzgründertag Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) erneut durch sein umfassendes Beratungs- und Fortbildungsprogramm. Mit durchschnittlich rund 1200 Besucher gehört die Infoveranstaltung zu einem der größten Treffs für Gründer und Selbstständige aus der Region.

In über 20 Vorträgen und Gesprächsrunden geben Profis aus der Praxis Antworten auf die wichtigsten Fragen beim Schritt in die Selbständigkeit - angefangen bei der Vorbereitung auf das erste Bankgespräch über Informationen zur Unternehmensabsicherung bis hin zu wertvollen Tipps zur Vermarktung der Geschäftsidee.

Drei moderierte Diskussionsrunden zu den Themen "Wie kann ich das bezahlen?", "Wie starte ich mit meinen Ideen durch?" und "Wer unterstützt mich?" sowie zwei Angebote speziell für Gründerinnen vervollständigen das Vortragsprogramm. Geboten wird außerdem eine ganztägige Ausstellung mit über 60 Ständen, bei der wertvolle Kontakte zu Verbänden, Kammern oder Netzwerken geknüpft werden können.

Regisseur Dieter Wedel berichtet aus eigener Erfahrung

In die Liste der prominenten Eröffnungsredner des Existenzgründungstages trägt sich in diesem Jahr Regisseur und Drehbuchautor Dr. Dieter Wedel ein. Wie in der Vergangenheit MLP-Gründer Manfred Lautenschläger, Hornbach-Vorstandsvorsitzender Albrecht Hornbach oder dm-Chef Götz Werner, wird auch er über seine Erfahrungen bei der Unternehmensgründung und sein Erfolgsgeheimnis berichten.

Wedel begann seine berufliche Laufbahn 1966 bei Radio Bremen. 1978 gründete er seine eigene Firma und setzte fortan als Autor, Regisseur und Produzent erfolgreich aufwendige Fernsehspiele wie "Wilder Westen inclusive" (1988), "Der Schattenmann" (1996), "Die Affäre Semmeling" (2002) oder "Gier" (2010) um.

Mit Worms verbindet den Filmemacher eine besondere Leidenschaft: das Theater.

Seit 2002 leitet er die alljährlich im Sommer stattfindenden Nibelungen-Festspiele. Zum 10. Geburtstag der Festspiele inszenierte Wedel vor dem Kaiserdom zuletzt das Stück "Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt Jud Süß" und sorgte damit weit über die Grenzen der Region für Aufmerksamkeit.

Bundeswirtschaftsminister übernimmt Schirmherrschaft

Wie im vergangenen Jahr ist der 13. Existenzgründungstag MRN in die Gründerwoche Deutschland eingebettet.

Erstmals hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, die Schirmherrschaft übernommen. Auch in diesem Jahr wird sein Ministerium mit einem eigenen Messestand vertreten sein und kompetente Beratung bieten.

Zum Existenzgründungstag MRN

Der Existenzgründungstag MRN findet seit 1999 jährlich an wechselnden Orten in der Region statt. In diesem Jahr veranstaltet die MRN GmbH den Informations- und Beratungstag gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Worms mbH (wfg).

Den kostenfreien Eintritt ermöglichen u. a. die Hauptpartner: Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), L-Bank Baden-Württemberg, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, IHK Rheinhessen, chem2biz und TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein sowie die Co-Partner: Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg, Baier Digitaldruck, Kanzlei Brauer-Graf von Moltke-Hoëcker, EWR AG, HSH Hammel-Oberdieck Steuerberatungsgesellschaft, Kanzlei Dr. Dietmar May, rhp finanzplaner, Bund der Selbständigen Baden-Württemberg, Bund der Selbständigen Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland, Stadt Heidelberg, Mannheim mit Start im Quadrat, WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Ludwigshafen am Rhein.

13. Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar (MRN)
im Tagungszentrum "Das Wormser", Worms

19. November 2011
09.00 - 17.30 Uhr

(Quelle: m-r-n.com)


 


 

Existenzgründertag
Worms
Informationsveranstaltung
Worms
Gründer
Selbstständige
Dieter Wedel
Dr. Philipp Rösler
Metropolregion
Rhein-Neckar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Existenzgründertag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: