Sie sind hier: Startseite Schleswig-Holstein
Mindestlohn

Mindestlohn

Haftungsfalle für alle Unternehmer ab 01.01.2015

Unternehmen sind mit dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes vom 1. Januar einer weiteren scharfen Haftung ausgesetzt: Sie sind auch dafür verantwortlich, dass die von ihnen eingesetzten Subunternehmer/ Dienstleister ihren Mitarbeitern den einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde zahlen - und können dafür haftbar gemacht werden.  mehr…

Charme – Wie Sie auf die stille Art verzaubern

Kolumne: Benimm-Tipp

Charme – Wie Sie auf die stille Art verzaubern

Liebe Benimmtipp-Leserinnen und Leser, es geht wieder los! Nach der Sommerpause ist es wirklich Zeit für einen neuen Benimmtipp. Und ‚simsalabim‘ hier ist er. Freuen sich auf meine Impulse zum ‚Charme‘, dem Persönlichkeitsmerkmal, das Türen öffnet und die Atmosphäre verändert. Es war gar nicht so leicht diesem Thema auf die Spur zu kommen, aber lesen Sie selbst.  mehr…

Vortrag Wie gewinnt man Kunden über Suchmaschinen? von Nikolaus Herbert, Leiter Trainings, FAIRRANK GmbH

@NTRIEB MITTELSTAND

Der Mittelstand geht ins Netz

Die bundesweite Eventreihe @NTRIEB MITTELSTAND tourt seit zwei Jahren durch das Land und machte am 23.09. auch Station in Hamburg. Im ersten und zweiten Stock des CCH zeigten neben den Veranstaltern BVMW und Telekom weitere digital fokussierte Unternehmen den interessierten Mittelständlern die Chancen des Online-Zeitalters.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Online-PR – wie funktioniert das eigentlich?

Online-PR

Öffentlichkeitsarbeit im Web – wenig Öffentlichkeit, viel Arbeit?

Wer im Internet sein Geld verdient, sollte auch im Internet sichtbar sein. An SEO-Aktivitäten für die gute Tante Google kommt natürlich niemand vorbei, aber gibt es da nicht auch noch sogenannte Online-PR?  mehr…

Gemeinwohl-Ökonomie

Gemeinwohl-Ökonomie

Bericht über die 3. internationale Gemeinwohl-Bilanz-Pressekonferenz am 24.04.14

„Gemeinwohl-Idee mobilisiert Menschen, Unternehmen und Gemeinden" 90 Prozent der Menschen in Österreich und Deutschland wünschen sich eine „alternative Wirtschaftsordnung“ (repräsentative Umfrage der Bertelsmann Stiftung, August 2010).  mehr…

UPDATE zu GoBD

Buchhaltung

UPDATE! Buchhaltung: Änderungen noch vor der Sommerpause

In den vergangenen Wochen haben wir Sie hier über die geplanten Änderungen in der Buchhaltung umfassend informiert. Jetzt hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) ein Update der neuen Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) veröffentlicht, welches die Regelungen ganz leicht abschwächt.  mehr…

Zirkuswagen, ideal als Basis eines Waldkindergartens

Waldkindergarten gründen

Ein Waldkindergarten To-Go

Der Bedarf an kreativitätsfördernden Betreuungsmöglichkeiten für jüngere Kinder berufstätiger Eltern steigt immer weiter. Waldkindergärten sind die ideale Antwort auf diesen Trend, Planung und Umsetzung bedeuten aber immer noch ein schwer kalkulierbares Kostenrisiko. Die Firma NATURWAGEN bietet jetzt eine fantasieanregende und kostengünstige Alternative an.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: