Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
  • 18.03.2019, 15:23 Uhr
  • |
  • Deutschland
Schreibtisch

Mehr Ordnung am Arbeitsplatz

Die Situation ist vielen Menschen bekannt: Der Schreibtisch ist beladen mit Dokumenten, Notizen und Ordnern, die darauf warten neu bestückt zu werden. Doch ganz im ernst. Wer arbeitet schon gerne in einem solchen Chaos? Ein neues Ordnungssystem muss her! Schauen wir uns an, welche Möglichkeiten es gibt, um den Arbeitsplatz im Büro oder im Home Office übersichtlich zu gestalten.

Den Arbeitsplatz aufräumen!

Wenn das Aufräumen des Schreibtisches niemandem so richtig gefällt, warum arbeiten wir da nicht einfach effizienter? Der erste wichtige Schritt für mehr Ordnung am Arbeitsplatz ist das Aussortieren unnötiger Dinge. Wie viele Kugelschreiber Sind tatsächlich notwendig? Und sorgen die hübschen Mitbringsel aus dem Urlaub wirklich für eine ordentliche Arbeitsatmosphäre? Wohl kaum, Souvenirs gehören einfach an einen anderen Ort. Wichtig ist, den Arbeitsplatz zu fokussieren. Zeitersparnis ist nur dann möglich, wenn alle ständig gebrauchten Utensilien in greifbarer Nähe sind. Dazu gehört auch, das sich auf dem Drucker beispielsweise keine Aktenordner oder andere Dinge befinden. Faxgerät und Drucker stehen optimal auf einem Nebentisch des Arbeitsplatzes. Hier kann auch der Schredder auf dem Boden platziert werden, um nicht mehr benötigte Dokumente sofort zu entsorgen.

Dem Chaos am Schreibtisch keine Chance geben

Beim genauen Hinsehen wird der ein oder andere merken, das praktische Utensilien für die gewünschte Ordnung fehlen. Dazu gehören beispielsweise Trennblätter für Ringbucheinlagen und Ordner. Einerseits sorgen sie für eine schnelle Übersicht beim Abheften der Akten, andererseits eignen sie sich ebenso gut für Präsentationsmappen. Das bedeutet im ersten Schritt zu überprüfen, ob alle notwendigen Arbeitsutensilien vorrätig sind. So können Papiere, die noch in Bearbeitung sind, in einer Magnetbox aufbewahrt werden. Mit individueller Beschriftung ist sofort erkennbar, um welche Art von Dokument es geht und bis wann dieses bearbeitet werden muss. Somit hätten lose Papiere auf dem Schreibtisch endlich ein Ende. EasyOrdner bietet ein komplettes Sortiment, um den Arbeitsplatz übersichtlich zu gestalten. Dazu gehören vor allem auch individualisierte Beschriftungen von Mappen und Ordnern.

Zwei weitere Punkte Sorgen für mehr Ordnung am Arbeitsplatz: Ein Büroschrank mit ausreichend Stauraum, in dem alle wichtigen Arbeitsmaterialien und Ordner aufbewahrt werden. Hier sollte von Anfang an ein übersichtliches System geschaffen werden. Denn nur so kann effizient gearbeitet werden. Wer nicht lange suchen muss, ist schneller fertig. In diesen BüroSchrank gehören auch alle Dinge, die nicht täglich benötigt werden. Mit weniger Utensilien im Raum entsteht automatisch eine bessere Ordnung. Optisch ebenfalls sehr ungünstig sind herumliegende Kabel. Elektrische Geräte sollten daher an einem Standort platziert und mit einem Kabelbinder zusammengebunden werden. Gleichzeitig verschwindet also auch die Stolperfa[e.

(Redaktion)


 


 

Arbeitsplatz
Ordnung
Ordner
Schreibtisch
Dokument
Dinge
Utensilien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitsplatz" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: