Sie sind hier: Startseite Personal HR-Themen
Weitere Artikel
  • 05.11.2014, 11:02 Uhr
  • |
  • Deutschland
Stellenangebote

Jobsuche: Wie sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden

Das Suchen und Finden ist ein Spiel von Katz und Maus. Unternehmen suchen neue Angestellte, Arbeitssuchende suchen einen neuen Arbeitgeber. Doch wo treffen sich die beiden Suchenden am besten?

Seit Jahren wird in den Medien von einem akuten Fachkräftemangel gesprochen, der den Unternehmen einiger Branchen Kopfschmerzen bereitet. Unternehmen haben darauf reagiert, indem sie neue Strategien beim Rekrutieren anwenden. Einer Online-Jobbörse zufolge geben drei von vier Personalmanagern an, Spezialisten-Jobbörsen eine große Rolle zuzuschreiben. Online-Jobbörsen haben den Vorteil, dass Unternehmen immer die Menschen erreichen, die aktiv eine neue Herausforderung suchen. Auf der anderen Seite gibt es einen irreversiblen Trend im Bereich der Printmedien: Stellenanzeigen verzeichnen seit Jahren eine sinkende Relevanz. Laut dem Manager Magazin nahm die FAZ im Jahr 2000 rund 235 Millionen durch Stellenanzeigen ein - heute sind es weniger als 15 Millionen Euro.

Eine Frage der Nachfrage

Altmodische Stellenanzeigen wurden von einem großen Problem geplagt: Arbeitgeber konnten nie gezielt nach einem qualifizierten Angestellten suchen, den sie für ihre Position benötigten. Zwar gaben sie an, jemanden aus dem Bereich Marktforschung oder Marktanalyse zu benötigen, Jobsuchende mussten aber genau ihre Stellenanzeige lesen.

Mit dem Zeitalter der Jobbörsen hat sich dies geändert: Auf Deutschlands Jobbörse Nummer eins kann die oben genannte Firma gezielt Stellenangebote für den Bereich Marktforschung anbieten. Diese erscheinen dann auf http://www.stepstone.de/jobs/Market-Research.html. Auf der anderen Seite finden Jobsuchende, die in dieser Branche arbeiten möchten, gezielt die zu ihnen passenden Jobs. Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer finden schneller zueinander, der Auswahlprozess wird beschleunigt und somit Zeit, Geld und Aufwand gespart.

Transparenz bei Online-Jobbörsen

Dass Online-Jobbörsen an Popularität gewonnen haben, erkennen immer mehr Menschen. Doch nicht alle sind automatisch bereit, das Angebot der Portale in Anspruch zu nehmen. Ihre größte Angst: Fehlende Transparenz. Jobsuchende haben derzeit die Wahl zwischen 800 Online-Jobbörsen allein in Deutschland. Das große Angebot macht die Auswahl schwer. Die Jobbörsen werben alle selbst mit diversen Vertriebsargumente, doch für den Jobsuchenden ist es schwierig, diese Werbung nachzuvollziehen. Inzwischen gibt es Bewertungsportale, auf denen Mitarbeiter die Online-Jobbörsen selbst bewerten können. Anhand der Bewertung anderer Menschen ist es für Jobsuchende einfacher, die für sie passende Online-Jobbörse zu finden.

Jobbörse als Karrierechance

Abseits der Möglichkeit, gezielt nach einem neuen Job zu suchen, können aktuell zufriedene Arbeitnehmer auch ihre Karrierechancen erhöhen. Durch das Erstellen eines Profils auf einer Online-Jobbörse können sie von anderen Unternehmen rekrutiert werden, die womöglich einen besseren Job anbieten, als man aktuell belegt. Der Arbeitnehmer ist dabei völlig passiv und lässt sich von den aktiven Unternehmen rekrutieren.

Das oben genannte Beispiel ist typisch für die sogenannte Mid-Career-Crisis. Eigentlich ist der Betroffene mit seinem aktuellen Job völlig zufrieden. Er ist sich aber auch darüber bewusst, dass er mehr kann. Meist fehlt es einfach an kleinen Herausforderungen, die den Alltag interessanter gestalten. Oder aber man möchte mehr Verantwortung übernehmen, doch der aktuelle Job ermöglicht das nicht. In diesem Fall kann die Rettung durch ein anderes Unternehmen kommen: Dieses findet das Profil auf einer Online-Jobbörse und unterbreitet einen neuen Job. Natürlich muss sich der Arbeitnehmer darüber bewusst sein, dass er bei dem neuen Unternehmen bei null anfängt. Doch genau diese Herausforderung kann zu einer persönlichen Leistungssteigerung und insgesamt mehr Spaß bei der Arbeit führen.

(Redaktion)


 

 

Jobbörsen
Job
Jobsuche
Stellenangebote
Online-Jobbörse
Herausforderung
Menschen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: