Weitere Artikel
  • 18.06.2014, 10:31 Uhr
  • |
  • Deutschland
Studie

Betriebsausflug und Teambuilding für eine höhere Mitarbeitermotivation

Deutsche Arbeitnehmer sind zunehmend unmotiviert: Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Gallup. Nur 16 Prozent der befragten Arbeitnehmer sind motiviert und haben eine emotionale Bindung zu ihrem Unternehmen.

Dabei sind motivierte Mitarbeiter neben einem guten Arbeitsklima ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn Sie als Arbeitgeber aktiv das Betriebsklima verbessern wollen, sind jährliche Teamevents und Incentives eine gute Möglichkeit. Sie können Ihre Mitarbeiter motivieren und sie langfristig an das Unternehmen binden.

Teamevents lassen sich als jährlicher Betriebsausflug einführen oder an Festen, wie Weihnachtsfeier oder Firmengeburtstag, in die Unternehmenskultur integrieren. Außerdem können Teamevents als Incentive veranstaltet werden, wenn zum Beispiel Quartalsziele erreicht oder ein wichtiger Kooperationspartner gewonnen wurde.

Ideen für den Betriebsausflug

Die Möglichkeiten für Betriebsausflüge sind vielfältig: Vom Wassersport über Rundfahrten bis hin zu Teamspielen gibt es eine große Auswahl. Zum Beispiel sind Quad Touren ein beliebter Programmpunkt. Bei diesen Touren sind Sie mit dem Quad auf abwechslungsreichen Wald- und Wiesenrouten unterwegs. Nach einer mehrstündigen actionreichen Fahrt können Sie das Programm mit einem gemeinsamen Picknick oder einem Grillabend abrunden.

Alternativ gibt es zahlreiche Touren auf dem Wasser. Vor allem in den warmen Sommermonaten sind Kajak oder Rafting Touren beliebt. Falls Sie gerne handwerklich arbeiten, bietet sich ein gemeinsamer Floßbau an. Bei dieser Tour müssen Sie Ihr Boot selbst zusammenbauen, bevor Sie die Fahrt auf dem Wasser genießen können.

Teambuilding stärkt das Gruppengefühl

Wenn Sie die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter fördern wollen, sind Teambuilding Spiele gut geeignet. Beim Teambuilding treten die Teilnehmer in Gruppen gegeneinander an und müssen gemeinsam verschiedene Disziplinen wie Bogenschießen, Segway-Parkours oder Hindernisläufe bewältigen.

Eine weitere beliebte Möglichkeit, den Teamgeist zu fördern, ist das Geocaching. Bei dieser interaktiven Schnitzeljagd mit dem GPS-Gerät lösen Sie gemeinsam verschiedene Rätsel und Denksportaufgaben. Ziel ist es, die Koordinaten der Route zu entschlüsseln und einen Schatz, den sogenannten „Cache“, zu finden.

Betriebsausflug planen: Steuertipps und Versicherung

Neben der Auswahl des passenden Programms gibt es rechtlich einige Punkte zu beachten. Damit Ihre Mitarbeiter während des Betriebsausflugs versichert sind, müssen Sie folgende Rahmenbedingungen erfüllen:

  • Der gesetzliche Versicherungsschutz gilt nur, wenn die Teilnahme für alle Mitarbeiter des Unternehmens oder der Abteilung möglich ist.
  • Mindestens 20 Prozent der Mitarbeiter müssen teilnehmen.
  • Der Arbeitgeber oder ein entsprechender Vertreter müssen ebenfalls anwesend sein.

Übrigens lassen sich bei Betriebsausflügen Steuern sparen: Jedes Unternehmen kann im Jahr bis zu zwei Betriebsausflüge oder Firmenfeiern von der Steuer absetzen. Diese dürfen allerdings pro Mitarbeiter nicht mehr als 110 Euro kosten.

(Redaktion)


 


 

Betriebsausflug
Teambuilding
Quad Touren
Teamevents
Arbeitgeber
Wassersport

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betriebsausflug" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: