Weitere Artikel
Audi

Audi erhöht Zahl der Ausbildungsplätze

Rund 230 zusätzliche Azubis bis 2018 an den deutschen Standorten * Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Investieren verstärkt in Ausbildung, um strategische Unternehmensziele zu erreichen“ * Zukunftstechnologien als Triebfedern für neue Berufsbilder

Audi bildet künftig noch mehr junge Menschen aus: Das Unternehmen plant, die Zahl der Azubis bis 2018 von aktuell rund 2.500 auf mehr als 2.700 zu erhöhen. Die künftigen Fachkräfte werden auf dem Wachstumskurs des Unternehmens vor allem die aktuelle Modell- und Technologieoffensive unterstützen. Die zusätzlichen Ausbildungsplätze sind außerdem ein Bekenntnis des Unternehmens zu den deutschen Standorten.

(Redaktion)


 


 

Berufsausbildung
Standorte
Ingolstadt
Kompetenz
Standort Neckarsulm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: