Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
  • 30.07.2011, 16:59 Uhr
  • |
  • Birmingham/Herrenberg
  • |
  • 0 Kommentare
Messen

Trends der Zukunft im Mittelpunkt der Autumn Fair International 2011

Die diesjährige Herbst & Wintereinkaufssaison wird mit der 21. Autumn Fair International (AFI) vom 4.-7.September 2011 im NEC (National Exhibition Centre) in Birmingham eröffnet. Dabei präsentieren sich erstmals neue Trend-Fokus Bereiche und der neue "Craft & Hobby" Bereich.

AFI 2011 - Die Trendshow

Die AFI 2011bietet in 9 Produktsektoren eine umfangreiche Auswahl  von erlesenen  Geschenkartikeln, Fine Dining Produkten, Grußkarten & Schreibwaren, Fashion Accessoires an und vielen weiteren Lifestyle-Produkten. Die beste Möglichkeit der Saison, die neuen Produkteinführungen zu sichten und zu ordern,  die ideale Vorschau auf das Frühjahr 2012.

Für  die  kommende Saison bietet die Messe die größte Auswahl von generellen Geschenkartikeln & Designer Gifts an. Allein für den Bereich Designer Gifts  werden 290  Aussteller, davon 50 Neuaussteller ihre neuesten Produkte bei der AFI 2011 den Einkäufern vorstellen.

1600 Aussteller aus 29 Ländern – wovon 900 Firmen dieses Jahr exklusiv auf der Autumn Fair vertreten sind – werden 60.000 brandneue Produkte während der Show präsentieren. Für Einkäufer die perfekte Gelegenheit sich mit Ware für das alles entscheidende Weihnachtsgeschäft und das Frühjahr 2012 einzudecken.

Als größtes Schaufenster der neuen Saison bietet sich die AFI für Händler als Fundgrube für neue und innovative Produkte an. Das 'New Product Showcase‘ in Halle 4 zeigt  aufregende und außergewöhnliche Produkte,  die auf der Show  erstmals präsentiert werden. Ein ‚ Must see‘ für alle Einkäufer auf der Suche nach den neuesten Trends.

400 Aussteller werden auf der AFI 2011 erstmals ausstellen – darunter Namen wie House Doctor, Craftwork Cards, Cuisinart Cookware, Himalayan Collection, Moda Handbag, Pampeano, Sophie Morrell, Tokyo Prints and YOSHI Jewellery Design – mehr als 150 internationale Aussteller präsentieren sich dem britischen Markt bei der Schlüsselmesse des Handels im Herbst. Unter den internationalen Neuausstellern sind  die holländische Firma Handed By mit ‘Fair Trade Produkten‘ für  Geschenke & Home‘  der schwedische Hersteller für Home und Interieur Bloomingville und Donkey Produkts ein deutsches Unternehmen mit innovativen Designer Gifts.

Das Partnerunternehmen WGSN (World Global Style Network)

Mit ausschlaggebend für Einkäufer ist der intensive Ausblick auf die zukünftigen Trends der Branche. Wissen, das hilft Umsätze, jetzt und für die Zukunft, zu steigern. Zukünftige Trends stehen im besonderen Mittelpunkt der AFI 2011 – mitten in Halle 3 – wird unser Partnerunternehmen WGSN (World Global Style Network) an der ‚Trend Bar‘ exklusive Einblicke in die Trends der Zukunft aufzeigen.

Seit 1998 konzentriert sich WGSN mit einem Team von 150 Mitarbeitern in den Bereichen Redaktion & Design auf  die  weltweiten Trends bei Stil und Design. Das Angebot umfasst intensive Brancheneinblicke und kreative Inspiration, Saison Trendanalysen, Kundenbefragungen und weitreichende Geschäftsinformationen in Sachen Trends. Als weltweit führender Anbieter von Trendanalysen können  auf der Webseite homebuildlife.com Informationen aus allen Branchenbereichen & Sektoren inklusive von Home Interiors‘ abgerufen werden.

Auf dem WGSN Stand in Halle 3 teilen Experten für den Gift & Home Sektor ihr einzigartiges Hintergrundwissen mit Händlern & Einkäufern und geben mit ihren ‚Future-Forecast-Presentations‘ entscheidende marktrelevante Impulse. Für alle Einkäufer steht  auf der Show ein kostenloser Trend Report bereit, perfekt als Hilfe für ein innovatives Produkt-Sourcing.

Vorregistrierte Besucher für die AF 2011 erhalten von WGSN eine Auswahl an exclusiven Trend-Cards, die mit einer  Vielzahl von  Tipps & Trends das Produkt-Sourcing auf der Messe sinnvoll unterstützt.

Neuigkeiten

Das Augenmerk auf kommende und stark wachsende Marktsegmente gerichtet – und die Basteleuphorie der britischen Bevölkerung klar vor Augen – wird auf der Autumn Fair International 2011 erstmals der Sektor Craft & Hobby implementiert. Auf  einer 500 Quadratmeter großen Fläche in Halle 5 präsentiert sich Craft & Hobby als eigener gut zu erkennender Bereich.  Zwischen Toys & Gadgets auf der einen Seite und generellen Geschenkartikel auf der anderen entstehen  optimale Bedingungen für branchenübergreifendes Einkaufsverhalten.

Eine spezielle ‚Craft Demo Area‘ mit durchgehenden Kreativ -Vorführungen während der ganzen Show ergänzen das gezielte Marketing für diesen Sektor. Kombiniert neben den Kreativ-Vorführungen des Craft & Hobby Sektors frischt eine neu eingeführte ‚Toy Demo Area‘ das Einkaufserlebnis auf der AFI 2011 auf,  und übernimmt damit das erfolgreiche Konzepts der 'Toy Demo Area' von der Schwestermesse der Spring Fair International. An jeder Ecke der Messe werden neue & innovative Angebote auf die Besucher warten. Jeder Messebesucher ist eingeladen die neuesten Produkte bei den Live-Vorführungen  auf dem ‚Show Floor‘ in Halle 5 kennen zu lernen.

Ein weiterer Trend Bereich für den Sektor Küche, Dining & Haushaltswaren wird die Lifestyle Zone in Halle 2 darstellen. Dort werden exklusive und sorgfältig ausgewählte Trendprodukte den Einkäufern & Händlern präsentiert. Wie schon auf der Spring Fair International 2011 werden in dieser  ultra-modernen Zone neben anderen Produkte von Menu, Bodum, Morinox und Bruno UK gebündelt zu sehen sein.

Um  Halle 2 zu jeder Zeit für das Publikum interessant zu halten kommt die allseits beliebte Kochshow 'Cook Live' wieder zurück auf die Autumn Fair. Hier zeigen  führende Namen der britischen Kochszene  unterhaltsam ihr handwerkliches Können und stellen gleichzeitig neue Produkte verschiedener Hersteller vor. 

Neben der Trend Bar in Halle 3, wird der brandneue Trendbereich ‘Home Accents‘ platziert sein. Ausgerichtet auf hochwertige ‚Home Collections‘ mit Designer Möbeln, Beleuchtung, Spiegeln, Kleinmöbel,  Kunst und Textilien.

Dazu merkt Roz McGuineness, Event Direktorin  von EMAP an: ‚Nach dem rundum positiven Feedback aus 2010, werden wir auch bei der AF 2011 einen innovativen  'Home Accents‘ Bereich etablieren. Eine neue und aufregende Komponente für den bereits sehr erfolgeichen ‚Home & Interiors‘ Sektor. ‚Home Accents bietet die ideale Plattform für kleinere Unternehmen ihre Produkte stylgerecht dem Markt vorzustellen währenddessen  größere Aussteller die Trendzone nutzen um Top-End Einkäufern einen völlig neuen Blick auf die Ware gewähren. 

Für die Händler bieten die  neun klar definierten Messesektoren eine perfekte Möglichkeit zum branchenübergreifenden Einkauf. Die AFI 2011 bietet von exklusiven Schreibwaren, innovativem Holzspielzeug, trendigem  Modeschmuck und inspirativen ‘Homewares‘ ein umfassendes Angebot.

Für Händler mit  auf der Suche nach dem ‚britischen Stil‘ – immer noch Verkaufsmagnet  mit Sicht auf das diamantene Thronjubiläum von Queen Elizabeth & den olympischen Spielen in 2012 – bietet der ‚Creative Britain Trail‘ die besten britischen Designprodukte und eine umfangreiche Auswahl  von Ausstellern mit Produkten aus ‚Made in the UK‘.

Weitere Attraktionen warten in Halle 4 auf die Besucher. Der diesjährig zum zweiten Mal veranstaltete ‚Fashion Accessories Catwalk‘ zieht das Publikum in seinen Bann. Als Wegweiser für die Trends der Saison werden innovative & neue Produkte  aus den Bereichen Schmuck & Fashion Accessories  den Einkäufern in einer unterhaltsamen Show präsentiert.  Nach dem Erfolg bei der AFI 2010 wurde der ‚Fashion Accessories Catwalk‘  erstmals auch bei der Spring Fair International 2011 präsentiert.

Für Händler die nach internationalen Produzenten & Lieferanten Ausschau halten bietet der ‚Exporter Trail‘ eine umfassende Auswahl von internationalen & britischen Ausstellern die sich freuen unkompliziert und effizient auf internationaler Ebene Geschäfte zu machen. Autumn Fair International freut sich außerdem die ‚Brands of China‘ auf der Messe im September 2011 begrüßen zu dürfen. Facheinkäufer können hier exklusiv chinesische Marken und Produkte entdecken die in der Europäischen Union bisher so nicht ausgestellt wurden.

Fair Trade, biologisch und umweltfreundlich produzierte Geschenke werden auch bei dieser AFI 2011 eine entscheidende Rolle spielen. Der ‘Ethical Product Trail’ führt Einkäufer zu den entsprechenden Ausstellern, dazu gehören Handed By, Jarapa, Cool Trade Winds, Manumit, Nomads Clothing und Tamielle.

Der ‚Licensing Trail‘ gibt Einblicke & Ausblicke welche Highlights das Jahr 2011 für Lizenzprodukte aller Art bereithält von Fraggle Rock und Strictly Come Dancing zu Dr. Who , Paddington Bear und In the Night Garden dieser Trail führt zum richtigen Aussteller. Hersteller finden hier für ihren Bedarf auch originelle Kunstlayouts,  innovative Oberflächen-Designs & spezielle Images.

Eine weitere neue Initiative der Autumn Fair International 2011 gesponsert von Torex ist der ‚Retail Store‘ in Halle 5. Ausgerichtet auf den Händler Service Bereich bietet er innovative Ideen & Lösungen für die moderne Ladengestaltung, neue Epos Systeme, Warensicherung und  zur Produktpräsentation an. Zusätzlich findet man auf diesem ‚Trail‘ alle Aussteller aus dem Bereich Händler & Services.

Auch wieder vertreten ist in Halle 4 das populäre ‚Talking Point Seminar Theatre‘ ,  dort können Messebesucher kostenlos in gezielten Seminaren ihr Wissen in verschiedenen Fachbereichen erweitern.  Es werden unter anderen  Vorträge zu  E-Commerce, Social Media  oder auch die optimale Ausnutzung von Verkaufsfläche angeboten.

Bei  ‚Talking Point 2011‘ vertreten sind: Mark Gidlow des Tourist Information Centers, Andrew Phipps von  GfK FashionLife, David Mackley von Intelligent Retail, Taz Thornton und Alison Bowie von Turquoise Tiger Solutions und Jane Temperley, Händler-Consultant .

Zahlen und Fakten

Die Autumn Fair International findet von Sonntag 4. September bis Mittwoch 7. September 2011 im NEC in Birmingham statt. Halle 1 ‘Volume’ öffnet einen Tag früher.

Die Autumn Fair International ist in folgende 9 Produktsektoren aufgeteilt: Volume Gift & Home, Kitchen, Dining & Housewares, Home Interiors & Art, Design-led Gifts, Fashion Jewellery & Accessories, Greetings & Stationery, Toys & Gadgets and Gifts und Hobby & Craft. 

1.600 Aussteller davon 150 international  werden  aus insgesamt 29 Ländern  auf der Autumn Fair International vertreten sein. 

900 Aussteller präsentieren ihre Produkte diese Saison exklusiv nur auf der AFI.  400 Aussteller werden erstmals auf der Messe in 2011 vertreten sein. 

Von den über 500.000 Produkten die auf der Show zu sehen sind, werden 60.000 erstmals dem Markt präsentiert . 

Die von ABC verifizierte Besucherzahl der Autumn Fair 2010 betrug 31.340. 

87 Prozent der Einkäufer aus dem Handel  haben ein  direktes jährliches Einkaufsbudget  von 6 Milliarden GBP.

Ansprechpartner

Vertretung der Autumn Fair für Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Polen, Tschechische Republik, Slowakei und Ungarn:

Emap connect  Ltd . - c/o Beckel fairs  UG  -  Hirschgasse 6 - 71083 Herrenberg  -  T: +49 7032 2033 48 - F: +49 7032 2033 49  -  E-Mail: [email protected] 

(Redaktion)


 


 

Wintereinkaufssaison
AFI
Birmingham
NEC
Trend-Fokus Bereiche
autumnfair
Grußkarten
Schreibwaren
Accessoires
Lifestyle-Produkten.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wintereinkaufssaison" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: