Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell
Weitere Artikel
Kirchen/Karfreitag

Bischof July: Inseln des Egoismus und der Selbstbezogenheit

Der württembergische evangelische Landesbischof Frank Otfried July hat dazu aufgerufen, die sozialen Probleme der Gesellschaft nicht gleichgültig hinzunehmen. Es gehe darum, «nicht aneinander vorbei zu leben auf Inseln des Egoismus und der Selbstbezogenheit», sagte July in seiner Karfreitags-Predigt in der Stuttgarter Stiftskirche. «Wir sollten nicht mit einem Achselzucken an Fehlentscheidungen in unserer Gesellschaft vorbeigehen und sagen: 'Was kümmert es mich?'», betonte July.

Der Bischof mahnte zu mehr Sensibilität: «Braucht es furchtbare nlässe wie Amokläufe oder Gewalttaten, vergessene Alte, ausgesetzte Keinkinder, frustrierte Jugendliche, damit wir den Blick auf den nderen, die anderen richten und ihre Not wahrnehmen?» July forderte: Schauen Sie hin, mischen Sie sich ein in Politik und Gesellschaft!»

Das Kreuz sei «kein Drohzeichen», sondern ein Zeichen dafür, dass ich Jesus um die Menschen sorge und ihnen eine neue Perspektive lebe. «Da gibt einer Menschen, denen die Orientierung verloren gegangen ist, die bis ins Bodenlose gefallen sind, einen neuen Blick», sagte der Landesbischof.

(Redaktion)


 


 

Landesbischof Frank Otfried July
Karfreitag
Stuttgarter Stiftskirche
Karfreitags-Predigt
Jesus
Kreuz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Landesbischof Frank Otfried July" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: