Sie sind hier: Startseite Stuttgart Fachwissen Umwelt
Weitere Artikel
BVMW

Baden-Württembergs Mittelstand sorgt sich um Energiepreise

Helmut Baur mit hochkarätiger Unternehmer-Delegation bei Günther Oettinger in Brüssel. Für ca. 50 namhafte mittelständische Unternehmer organisierte Binder-Optik-Chef Dr. Helmut Baur eine Reise zur EU-Kommission nach Brüssel.

 „In Amerika liegen die Energiepreise bis zu einem Drittel unter denen in Deutschland. Das ist bei einer Freihandelszone zwischen der Europäischen Union und den USA, wie sie jetzt diskutiert wird, ein Wettbewerbsnachteil für die baden-württembergischen Unternehmen, die zudem weitgehend von Ermäßigungen für Energiepreise ausgenommen sind“, so Helmut Baur, der auch Vorstandsmitglied des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft ist.

Gemeinsam mit dem Präsidenten des BVMW, Mario Ohoven, betonte er gegenüber dem Energiekommissar der EU, Günter Oettinger, seine Sorgen um die Konkurrenzfähigkeit des deutschen Mittelstandes. Neben Energiekommissar Günther Oettinger stand auch Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für Industrie und Unternehmertum, für einen ausführlichen informativen Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Mario Ohoven hatte bereits vor dem Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages über die wettbewerbsverzerrende Entwicklung der Energiepreise in Deutschland referiert. Baur: „Wir kämpfen auch weiterhin für bezahlbaren Strom. Innerhalb von acht Jahren sind bei etlichen Unternehmen die Energiekosten für die Produktion um fast 100% gestiegen. Diese Kostenexplosion ist nur schwer an die Kunden weiterzugeben, gleichzeitig drängen ausländische Wettbewerber mit günstigeren Preisen auf den Markt.“

EU-Energiekommissar Oettinger sieht allein für 2014 einen Preisanstieg von rund 20 Prozent auf die Unternehmen zukommen. Damit fällt Europa gegenüber den USA und China weiter zurück, da die Produktionskosten erheblich steigen werden. Erste Unternehmen schließen bereits in Deutschland ihre Produktionsstandorte wegen des Wettbewerbsnachteils der hohen Energiekosten. Oettinger: „Die EU-Kommission steht zum deutschen Mittelstand und wird dafür kämpfen, da er die Lokomotive Europas ist.“

(Redaktion)


 


 

öttinger
ohoven
baur
bvmw
energiepreise
mittelstand
wettbewerbsfähigkeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "öttinger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: