Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle Auto & Bike & CO
Weitere Artikel
car2go

München wird weiß-blau: car2go kommt in die bayerische Landeshauptstadt

• Start im Juni mit zunächst 300 smart fortwo der „car2go edition“ • Registrierung ab Anfang Juni bis Ende Juli kostenlos möglich • Weltweit über 375.000 Kunden und mehr als 7.300 Fahrzeuge

Im Juni startet car2go, Marktführer und Pionier im Bereich der voll-flexiblen Auto-Kurzzeitmieten, mit einer Flotte von zunächst 300 smart fortwo Fahrzeugen in München. Damit wird das weltweit erste flexible Carsharingprogramm in allen vier deutschen Millionenstädten vertreten sein. 

“Als Münchener freut es mich naturgemäß sehr, dass car2go jetzt auch endlich in meine Heimatstadt kommt.“, sagt Stefan Mueller, Geschäftsführer der car2go Europe GmbH. “car2go ist eine ideale Ergänzung zum gut ausgebauten Münchener Nahverkehr. Der kompakte smart fortwo ist perfekt für den urbanen Raum und es findet sich leicht ein passender Parkplatz.“

car2go wird im Juni mit einer Flotte von zunächst 300 umweltverträglichen smart fortwo mhd Fahrzeugen der „car2go edition“ starten. Die car2go Flotte ist mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage sowie Radio- und Navigationssystem ausgestattet. Das Geschäftsgebiet, in dem registrierte Kunden „immer und überall einfach einsteigen und losfahren“ können, wird rechtzeitig vor dem Start bekanntgegeben.

car2go hat das „Free Floating“-System begründet: Wie in jeder car2go Stadt können die smart fortwo auch in München unabhängig von festen Mietstationen angemietet und nach Gebrauch zum Mietende auf einen beliebigen öffentlichen Parkplatz abgestellt werden. In der bayerischen Landeshauptstadt sind dies neben den freien Parkplätzen grundsätzlich alle Mischparkzonen in den sonst bewirtschafteten Parklizenzgebieten - mit Ausnahme der Altstadt innerhalb des Altstadtrings, des Parklizenzgebietes Hauptbahnhof und der Anwohnerparkzonen. Für die Kunden entstehen neben einer einmali¬gen Registrierungsgebühr in Höhe von 19 Euro nur die reinen Nutzungskosten. Steuern, Versicherung, Kraftstoff- und Parkgebühren sowie die ersten 50 Kilometer sind bereits im Mietpreis von 29 Cent pro Minute enthalten.

Wird das car2go für Zwischenstopps geparkt, reduziert sich dieser Preis auf 0,19 Euro je Parkminute. Für die stunden- und tageweise Nutzung gelten vergünstigte Raten: Eine Stunde car2go Nutzung kostet 14,90 Euro, für 24 Stunden werden 59 Euro fällig. Betrieben wird car2go auch in München in bewährter Weise durch die car2go Europe GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen zwischen car2go und Europas größtem Autovermieter Europcar.
Voraussichtlich ab Anfang Juni können sich interessierte Kunden vorab registrieren. Die genauen Registrierungstermine und –möglichkeiten werden rechtzeitig auf der Webseite www.car2go.com/de/muenchen bekanntgegeben. Bis Ende Juli erhalten Neukunden eine kostenlose Registrierung und die ersten 30 Freiminuten zum Testen des Services.

Registrierten Münchener Kunden stehen mit ihrer Mitgliedskarte gleichzeitig die insgesamt mehr als 3.000 car2go smart in den Städten Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Ulm/Neu-Ulm zur Verfügung.

In Stuttgart sogar eine ausschließlich mit Elektrofahrzeugen betriebene Flotte

Als weltweit erstes voll-flexibles Automietsystem für urbane Ballungsräume bleibt car2go das am schnellsten wachsende Unternehmen auf dem Carsharing-Markt. Inzwischen ist die Nutzung der Zweisitzer in 19 europäischen und nordamerikanischen Städten möglich. Die mehr als 7.300 Fahrzeuge, darunter bereits über 1.000 mit batterieelektrischem Antrieb, konnten weltweit bisher deutlich über 375.000 Kunden für sich begeistern. Insgesamt wurden mehr als 9 Millionen vollautomatische Mietvorgänge absolviert.

(Redaktion)


 


 

car2go
mietwagen
smart
münchen
stuttgart
köln
ulm
neu-ulm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "car2go" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: