Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Tipp der Redaktion
Weitere Artikel
Charity

SISTER ACT hilft! Laut. Leise. Lebendig. Lustig

Am 01. Juli 2013 um 19:30 Uhr verwandelt sich das Nonnen-Kloster in eine Bühne für ein einmaliges Konzert. ALL YOU NEED IS LOVE – LASS DIE LIEBE REIN lautet das Motto der großen Charity-Gala zugunsten der NCL-Stiftung.

Die Darsteller und das Team des Stage Apollo Theaters präsentieren ein eigens für diesen Abend gestaltetes Programm quer durch alle Stilrichtungen, aber mit einem Ziel: Helfen! Für eine Zukunft ohne Kinderdemenz, die bislang immer tödlich verläuft.

Hauptdarstellerin Zodwa Selele ist Schirmherrin der NCL-Stiftung und das Konzert ist für sie eine echte Herzensangelegenheit: „Als ich das erste Mal von dieser tödlichen und tückischen Krankheit
gehört habe, bin ich aus allen Wolken gefallen. "Kinderdemenz". Je mehr ich mich damit auseinandergesetzt und informiert habe, um so mehr wurde es eine persönliche Herzensangelegenheit! Ich bin eine Frau, Schwester, Tante, Freundin, Christin... Viele Menschen haben noch nie von dieser Erbkrankheit gehört und die richtige Diagnose wird oft zu spät festgestellt. Ich möchte als Botschafterin der NCL-Stiftung mein Möglichstes tun, darüber aufzuklären und die Anonymität dieser Krankheit zu beenden. Mit der Unterstützung der Cast und Kollegen aus allen Abteilungen des Musicals SISTER ACT, des Stage Apollo Theaters Stuttgart und prominenter Unterstützung von Fools Garden als Duo unplugged, Silvio D'Anza (Tenor) und Volkan Baydar (ehem. Orange Blue) freue mich sehr, mit unseren Stimmen, mit Spenden und mit der Schaffung von Aufmerksamkeit für die Forschung der NCL-Stiftung, auf einen Abend im Zeichen der
Liebe !

TV-Moderator Jochen Bendel und Musical-Darstellerin Charlotte Heinke führen durch den Abend mit einem mitreißenden Programm: All you need is love (The Beatles), Enough is enough (Donna
Summer), Jump (Van Halen), Don't give up (Herbie Hancock) und What about love (Heart) sind nur ein kurzer Auszug aus einem Repertoire rund um die Liebe.

Dr. Frank Stehr, Vorstand der NCL-Stiftung, freut sich sehr auf das Konzert: „Es ist so schön zu sehen, wie viele Menschen sich bei dieser Charity-Gala für unser Anliegen engagieren. Wir möchten
allen von Kinderdemenz Betroffenen Hoffnung geben und sind sehr glücklich, dass SISTER ACT unsere Botschaft mit so viel Enthusiasmus, Leidenschaft und Lebensfreude transportiert. Es wird
garantiert ein unvergesslicher Abend und jede verkaufte Eintrittskarte hilft uns im Kampf gegen die Krankheit.“

Tickets gibt es an allen Easy Ticket-Vorverkaufsstellen und unter www.easyticket.de

Die Stiftung
2002 gründete Dr. Frank Husemann die Stiftung, nachdem bei seinem Sohn Tim NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) diagnostiziert wurde. Er war damals 6 Jahre alt. Ein schleichender Degenerationsprozess führt bei den betroffenen Kindern dazu, dass schrittweise alle geistigen und körperlichen Fähigkeiten verloren gehen. Tim ist mittlerweile 18 und bereits vollständig erblindet. Er kann sich nur noch im Rollstuhl fortbewegen. Viele der NCL-Patienten erleben selten ihr 30. Lebensjahr.

Bereits seit über 10 Jahren setzt sich die gemeinnützige Stiftung aktiv für die nationale und internationale Forschungsförderung ein, um den rund 400 NCL-Kindern in Deutschland (ca. 50.000 weltweit) eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben. Dieses Vorhaben wird durch die Initiierung, Finanzierung und Unterstützung von (inter-)nationalen Forschungsprojekten, weltweite Forschungskooperationen und gezielte Vernetzungsstrategien für die
Bildung eines umfangreichen NCL-Netzwerkes vorangetrieben. Für weitere Informationen und Spenden: www.ncl-stiftung.de

(Redaktion)


 


 

sister act
ncl-stiftung
kinderdemenz
frank stehr
zodwa selele
fools garden
orange blue

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "sister act" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: