Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Fußball

Christian Gross neuer Trainer beim VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat laut Medienberichten seit heute Abend einen Nachfolger für den entlassenen Teamchef Markus Babbel gefunden: Es ist der Schweizer Christian Gross (55). Gross ist bereits in Stuttgart und wird heute Abend noch die Mannschaft treffen. Auch Babbels Co-Trainer Rainer Widmayer und Alexander Zorniger geben ihre Jobs ab. Ihr Nachfolger soll Jens Keller werden, der bisher die A-Junioren des VfB Stuttgart trainiert hat.

Markus Babbel war nach acht sieglosen Bundesligaspielen in Folge beim VfB entlassen worden. In der kurzfristig anberaumten Pressekonferenz um 18 Uhr im Bad Cannstatter Vereinsdomizil wurde das Geheimnis gelüftet: Es ist der Ex-Trainer des FC Basel.

Für Christian Gross ist der VfB Stuttgart die vierte Station als vollamtlicher Trainer. Zunächst hatte er den Schweizer FC Wil noch als Spielertrainer in die Schweizer Nationalliga B geführt, danach begann er seine Trainer-Karriere 1993 bei den Grasshoppers Zürich.

In den Jahren 1995 und 1996 feierte Gross mit den "Hoppers" zwei Meistertitel und führte sie in der Folge zweimal in die Champions League, ehe 1997 das erste Auslandsabenteuer startete. Gross versuchte er sich  damals in der Premier League bei Tottenham Hotspur, scheiterte dort aber.

Danach folgte eine zehn Jahre andauernde Tätigkeit beim Schweizer Fußballverein FC Basel, in der Gross insgesamt vier Meistertitel, vier Cupsiege und zwei Champions-League-Teilnahmen zustande brachte. Am 27. Mai 2009 gab der FC Basel schließlich die Trennung des Vereines von Gross bekannt.

(Redaktion)


 


 

VfB
Stuttgart
Teamchef
Babbel
Schweizer
Christian Gross

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VfB" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: