Weitere Artikel
Daimler

Aktuelles aus den Mercedes-Benz-Werken

Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Mercedes-Benz Vans: „Wir wollen weiter wachsen. Mit einem attraktiven Modellangebot und hoher Flexibilität in der Produktion konnten wir im ersten Halbjahr mehr Autos bauen als je zuvor. Auch für das Gesamtjahr sind wir sehr optimistisch.“

Produktionsjubiläen: 1,5 Millionen smart aus Hambach
Nächster Meilenstein der Standortgeschichte: Das smart Werk Hambach hat den 1,5-millionsten smart fortwo produziert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein weißer smart fortwo electric drive cabrio, ist noch vor Beginn der großen Sommerpause im Werk vom Band gelaufen: Die Produktion ruht im Juli und August für fast zwei Monate, um in einem massiven Kraftakt mit der Neuinstallation großer Teile der Produktionsanlagen das Werk auf zukünftige Produktionsanforderungen vorzubereiten. smart Chefin Dr. Annette Winkler: „1,5 Millionen smart fortwo zeigen, wie erfolgreich unser Stadtauto ist. In immer mehr Metropolen dieser Welt begeistert der smart seine Fahrer, weil er mit seiner einzigartigen Kürze einfach unschlagbar gut für die Stadt geeignet ist.“ Dr. Joachim Betker, Leiter smart Werk Hambach, über das Produktionsjubiläum: „Zu diesem Erfolg tragen unser einzigartiges Standortkonzept, unsere qualifizierte und hochmotivierte Mannschaft sowie unsere hohe Produktionsqualität maßgeblich bei.“

100.000ster Mercedes-Benz läuft im Werk Kecskemét vom Band
Weniger als 16 Monate nach der Werkseröffnung im März 2012 ist Ende Juli der 100.000ste Mercedes-Benz im ungarischen Werk Kecskemét vom Band gelaufen. Das Jubiläumsfahrzeug, ein weißer CLA mit Lederausstattung, ist für einen ungarischen Kunden bestimmt. Frank Klein, Leiter Mercedes-Benz Werk Kecskemét: „100.000 Mercedes-Benz aus dem Werk Kecskemét, in Topqualität vom ersten Fahrzeug an - das ist ein wichtiger Meilenstein für uns als jüngstes Mercedes-Benz Werk, auf den unsere Mannschaft sehr stolz sein darf.“

Produktionsstart: Star Transmission setzt Wachstumskurs mit Eröffnung eines Montagewerkes in Sebes fort
Nach einer Aufbauzeit von nur 12 Monaten nahm das Montagewerk der Daimler-Tochter Star Transmission in Sebes im Juli seinen Betrieb auf. Im Beisein von Gästen aus Politik und Verwaltung wurde das 9.000 Quadratmeter große Montagewerk samt integriertem Logistikbereich im Rahmen einer feierlichen Zeremonie eröffnet. Am Standort Sebes wird zukünftig das 5-Gang-Automatikgetriebe für Fahrzeuge von Mercedes-Benz montiert. Die aus Deutschland verlagerte Montagelinie ist zum Teil automatisiert und besteht aus zwei großen Hauptlinien und elf Vormontagelinien. Für die Aus- und Umbauten wurden am Standort insgesamt rund 30 Millionen Euro investiert.

Ausbildung: Know-how Transfer im Produktionsverbund Rastatt-Kecskemét
Die Mercedes-Benz Kompaktfahrzeugwerke Rastatt und Kecskemét/Ungarn arbeiten nicht nur in der Produktion, sondern auch in der Berufsausbildung sehr eng zusammen. Mit der Eröffnung des Werks in Kecskemét hat die Daimler AG die duale Berufsausbildung 2011 gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer nach Ungarn gebracht. Bereits über 60 Auszubildende sind in Ungarn beschäftigt, in Rastatt sind es aktuell rund 200, wobei bereits über 900 ihre Ausbildung dort erfolgreich abgeschlossen haben. Um die Ausbildung an beiden Standorten weiterzuentwickeln, coachen auch Rastatter Azubis ihre Kollegen aus Kecskemét. Solch ein Auslandsaufenthalt bringt nicht nur Wissen nach Ungarn, sondern auch interkulturelle Kompetenz an beide Standorte.

Stadtjubiläum: Mercedes-Benz Werk feiert mit Sindelfingen 750-jähriges StadtjubiläumAnlässlich des 750-jährigen Stadtjubiläums öffnete das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen im Juli seine Tore für Besucher und präsentierte sich mit einem vielfältigen Programm rund um das Thema Zukunft. Dr. Willi Reiss, Leiter Mercedes- Benz Werk Sindelfingen: „Weltoffen und aktiv, traditionsreich und zugleich zukunftsorientiert – so präsentiert sich die Stadt Sindelfingen über ihre 750jährige Geschichte. Kein Wunder, dass wir uns hier seit fast 100 Jahren wohlfühlen. Die Gemeinsamkeiten zwischen uns und der Stadt sind groß. Und wir sind stolz darauf, dass Daimler allein dieses Jahr rund eine Milliarde Euro in das Werk Sindelfingen investiert.“

(Redaktion)


 


 

daimler
benz werke
wachstum
produktion
ausbildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "daimler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: