Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Daimler

Mercedes-Benz eröffnet in Frankfurt am Main das modernste Nutzfahrzeugzentrum Europas

Gebündelte Nutzfahrzeugkompetenz für den Großraum Frankfurt sowie für Lkw-Kunden verkürzte Stand- und Wartezeiten.

Andreas Renschler, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses: „Für unsere Kunden im Transportgewerbe ist die ständige Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge Grundvoraussetzung, um in ihrem Geschäft wettbewerbsfähig zu sein. Sie entscheiden sich deshalb für die besten Fahrzeuge und gleichzeitig für die besten Dienstleistungen. Als einer unserer modernsten Standorte in Europa ist Frankfurt ein Paradebeispiel dafür.“

Andreas Renschler im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses zeichnete heute anlässlich der Eröffnung des neuen Nutzfahrzeugzentrums für den Großraum Frankfurt ein optimistisches Bild der Geschäftsentwicklung von Daimler Trucks. „Wir können mit der Entwicklung des Jahres 2012 durchaus zufrieden sein. Uns ist trotz volatiler Märkte eine deutliche Absatzsteigerung gelungen.“

Bis November 2012 konnte Daimler Trucks rund 424.000 (i.V. 371.000) Einheiten absetzen. „Das zeigt, unser globales Geschäftsmodell „Trucks for the World“ trägt Früchte. Auch für 2013 sehe ich gute Chancen, an die Absatzerfolge des Jahres 2012 anzuknüpfen, wenn Risikofaktoren wie die europäische Schuldenkrise oder staatliche Regulierungsmaßnahmen die Lkw-Nachfrage nicht noch stärker belasten als bislang“, so Renschler weiter.

Nach nur zehn Monaten Bauzeit werden im neuen Nutzfahrzeugzentrum in Frankfurt alle Service- und Vertriebsleistungen für Lkw, Busse, Transporter und Sonderfahrzeuge gebündelt. Der neue Standort in Frankfurt ist direkt an Autobahnen gelegen, beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und ist der erste Betrieb aus einem Gesamtinvest von 85 Mio. Euro für den Großraum Frankfurt.

„Die kontinuierliche Erweiterung unserer Nutzfahrzeugzentren ist fester Bestandteil unserer Wachstums- und Effizienzstrategie. Für unsere Kunden im Transportgewerbe ist die ständige Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge Grundvoraussetzung, um in ihrem Geschäft wettbewerbsfähig zu sein. Sie entscheiden sich deshalb für die besten Fahrzeuge und gleichzeitig für die besten Dienstleistungen. Als einer unserer modernsten Standorte in Europa ist Frankfurt ein Paradebeispiel dafür“, so Andreas Renschler im weiteren Verlauf der Eröffnungsfeier.

„Wir bieten mit unseren Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentren und -betrieben eine sehr gute Netzabdeckung deutschlandweit“, so Thomas Witzel Leiter Vertrieb Lkw des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland. „Neben der Bündelung von Nutzfahrzeug-Kompetenz und einem umfassenden Serviceangebot an einem Ort ist die optimale Erreichbarkeit des Nutzfahrzeugzentrums entscheidend für den Kunden.“

Das Dienstleistungsportfolio im neuen Nutzfahrzeugzentrum in Frankfurt wurde deutlich erweitert mit dem neuen Transporter-Gebrauchtwagen-Center, in dem bis zu 200 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, sowie einem Mercedes-Benz CharterWay Mietstützpunkt. Auch die Servicemarke TruckWorks ist Teil des neuen Standorts.

„Der Einsatz modernster Technik, die Ausweitung der Service-Kapazitäten sowie die Vielzahl der angebotenen Dienstleistungen sorgen künftig für eine Verkürzung der Stand- und Wartezeiten unserer Kunden“, so Burkhard Wagner, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt/Offenbach. „Damit sparen unsere Kunden Kosten, ohne auf die gewohnte Mercedes-Benz Qualität zu verzichten.“

(Redaktion)


 


 

daimerl
nutzfahrzeug zentrum
frankfurt
daimler trucks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "daimerl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: