Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle Auto & Bike & CO
Weitere Artikel
Daimler

smart Werk Hambach: 1,5 Millionen smart fortwo produziert

Jubiläumsfahrzeug läuft noch vor Beginn der großen Sommerpause mit massiven Umbauarbeiten vom Band. Dr. Annette Winkler: „1,5 Millionen smart fortwo zeigen, wie erfolgreich unser Stadtauto ist. In immer mehr Metropolen dieser Welt begeistert der smart seine Fahrer, weil er mit seiner einzigartigen Kürze einfach unschlagbar gut für die Stadt geeignet ist.“

Dr. Joachim Betker: „Zu diesem Erfolg tragen unser einzigartiges Standortkonzept, unsere qualifizierte und hochmotivierte Mannschaft sowie unsere hohe Produktionsqualität maßgeblich bei.“

Nächster Meilenstein der Standortgeschichte: Das smart Werk Hambach hat den 1,5-millionsten smart fortwo produziert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein weißer smart forwo electric drive cabrio, ist noch vor Beginn der großen Sommerpause im Werk vom Band gelaufen: Die Produktion ruht im Juli und August für fast zwei Monate, um in einem massiven Kraftakt mit der Neuinstallation großer Teile der Produktionsanlagen das Werk optimal auf zukünftige Produktionsanforderungen vorzubereiten.

smart Chefin Dr. Annette Winkler: „1,5 Millionen smart fortwo zeigen, wie erfolgreich unser Stadtauto ist. In immer mehr Metropolen dieser Welt begeistert der smart seine Fahrer, weil er mit seiner einzigartigen Kürze einfach unschlagbar gut für die Stadt geeignet ist. Und da die Verkehrs- und Parkplatzprobleme in Ballungsräumen immer weiter zunehmen, werden noch viele weitere smart folgen: mit Verbrennungsmotor, immer häufiger mit vollelektrischem Antrieb, als Privat- und Flottenwagen genauso wie als maßgeschneidertes Fahrzeug für Mobilitätskonzepte wie car2go. Ab 2014 bieten wir unseren Kunden obendrauf ein komplett neu entwickeltes „urban mobility car“ mit vier Sitzen an.“

„Die gesamte Mannschaft des Werks Hambach ist stolz darauf, 1,5 Millionen smart fortwo auf die Straße gebracht zu haben", sagt Dr. Joachim Betker, Leiter smart Werk Hambach. „Zu diesem Erfolg tragen unser einzigartiges Standortkonzept, unsere qualifizierte und hochmotivierte Mannschaft sowie unsere hohe Produktionsqualität maßgeblich bei.“

smart hat erst kürzlich in der diesjährigen IQS-Qualitätsstudie („Initial Quality Study“) des renommierten Marktforschungsinstitut J.D. Power den ersten Platz in der Kategorie "City Car" erreicht. Befragt werden für diese Studie US-Kunden zur Auslieferungsqualität ihres Fahrzeugs nach 90 Tagen.

Werk stellt Weichen für die Zukunft

Die massiven Umbauarbeiten in der Sommerpause stehen für die größten baulichen Veränderungen, die das smart Werk Hambach seit dem Produktionsstart im Jahr 1998 erlebt hat – unter anderem wird ein Großteil der Produktionsanlagen in der Montage vollständig ausgetauscht. Mit den neuen Anlagen, die den aktuellen Stand der Produktionstechnik ins Werk bringen, ergeben sich vielfältige Optimierungen für flexible Abläufe in unterschiedlichen Bereichen der Fertigung.

Die Aufwendungen für diese Umbauarbeiten sind Teil der erheblichen Investitionen von mehr als 200 Mio. Euro für Aus- und Umbauten sowie vorbereitende Maßnahmen für die Nachfolgebaureihe des aktuellen smart, die zugleich auch die Zukunftsfähigkeit des Werks sichern. Eines der größtenProjekte mit einer Gesamtinvestition von mehr als 50 Mio. Euro ist dabei die neue, bereits in Betrieb genommene Lackieranlage. Eine umweltfreundliche Nasslackierung ersetzt die bisher im Werk verwendete Pulverlackierung und entspricht damit dem heutigen Konzernstandard der Daimler AG. Mit dieser Anlage erhöht sich die darstellbare Farbvielfalt der Lacke deutlich, so dass smart Kunden zukünftig auch die Farbe der Tridion-Sicherheitszelle ihres smart aus der gesamten Farbpalette auswählen können.

Eine Erfolgsgeschichte: Das smart Werk Hambach

Das smart Werk Hambach wurde 1997 eingeweiht und produziert seit 1998 den smart fortwo, seit 2007 in der aktuellen Generation. Im vergangenen Jahr 2012 sind mehr als 104.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen. Am Standort arbeiten rund 1.500 Beschäftigte, davon rund 800 bei smart France selbst und weitere bei den sieben im Werk ansässigen Systempartnern. Der einmillionste smart fortwo wurde zum zehnten Geburtstag der Marke im September 2008 gebaut.

Das Werk in Lothringen steht seit jeher für ein innovatives Fertigungskonzept: Durch seine Montagelinie in Form eines Plus-Zeichens erfüllt es die Anforderungen von Montage und Logistik optimal und sorgt für hocheffiziente Produktionsabläufe. Den System- und Lieferantenpartnern ermöglicht dieses Prinzip die Anlieferung von Modulen direkt an das Montageband. Transport- und Logistikaufwand werden damit auf ein Minimum reduziert, was nicht zuletzt auch unter ökologischen Aspekten einen Vorteil bietet.

Zusätzlich sorgen die Bauweise der Fahrzeuge und ein modernes Energiekonzept für die produktionsseitige Umsetzung der ökologischen Produktverantwortung der Marke smart: Der Standort verfügt zum Beispiel über ein eigenes gasbetriebenes Heizkraftwerk, das ihn mit Wärme versorgt und rund 25 Prozent des Strombedarfs deckt. In einem eigenen Klärwerk mit Membranfiltersystem wird das Abwasser unmittelbar am Entstehungsort behandelt. Die Qualität des geklärten Wassers ist besser als die der natürlichen Gewässer, in die es eingeleitet wird.

Für sein Produktionsmodell und seine außerordentlich effiziente Logistikkette ist das Werk im vergangenen Jahr von einer Experten-Jury mit der “Trophée de l'Excellence Industrielle 2012” ausgezeichnet worden, die von der französischen Fachzeitschrift "Usine Nouvelle" und den internationalen Business Schools INSEAD und WHU verliehen wird.

Über smart

Mit der neuen Modellgeneration 2012 schreibt smart eine einzigartige Erfolgsgeschichte fort: Seit 15 Jahren definiert der smart fortwo als Trendsetter individuelle urbane Mobilität neu. Mit hohem Spaßfaktor und ökologischem Anspruch vereint er verantwortungsbewusstes Handeln und Lebensfreude. Durch seine kompakten Abmessungen beansprucht der Zweisitzer konkurrenzlos wenig Verkehrs- und Parkfläche.
smart ist inzwischen auf 46 Märten weltweit vertreten, zuletzt wurde die Marke in Russland eingeführt. Hauptmärkte sind Deutschland, Italien und China.

Weitere Informationen von smart sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.smart.de

(Redaktion)


 


 

smart
for two
for four
stadtauto
daimler
hambach

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "smart" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: