Weitere Artikel
Datenbank-Management

eXirius sorgt für optimale Daten-Aufbereitung

Für den nordrhein-westfälischen Energieversorger regionetz hat die eXirius GmbH aus Saarbrücken das komplette Datenbankmanagement optimiert. Der saarländische IT-Dienstleister hat dazu die Daten von einem veralteten Approach-System in eine zukunftssichere APEX-Lösung migriert. Von dem Erfolg der Migration war die EWV-Gruppe, zu der regionetz gehört, so begeistert, dass in Zukunft auch weitere Datenbanken aus anderen Unternehmensbereichen in das neue System eingebunden werden sollen.

„Unser bisheriges System basierte auf der heute veralteten Datenbanksoftware Lotus Approach“, erklärt Werner Huppertz, zuständig für den Fachbereich Kommunikationstechnik bei der regionetz GmbH.

Da Approach nicht mehr weiterentwickelt wird und viele von den Anwendern gewünschte Features nicht umgesetzt werden konnten, entschied man sich beim Energieversorger aus Nordrhein-Westfalen dafür, die vorhandenen Daten auf ein neues System zu migrieren.

Ein bereits bestehender Rahmenvertrag zwischen der IT-Abteilung von regionetz und eXirius war Anlass für ein erstes Gespräch zwischen Huppertz und dem Datenbankexperten Frank Gard, einem Gründungsgesellschafter der eXirius GmbH. Schnell wurde man sich einig, dass eine APEX-Lösung für die individuellen Anforderungen am sinnvollsten wäre.

„Nach diesem ersten Gespräch bei uns fuhr ich nach Saarbrücken und habe dort unseren aktuellen Workflow und die Wünsche an ein zukunftssicheres System ausführlich dargestellt.“, erinnert sich Huppertz.

„Die größte Herausforderung bei der Migration war die Datenaufbereitung, da das System doch deutlich komplexer war, als anfangs angenommen“, sagt Gard. „Um die bestehenden Daten in das neue Schema zu integrieren, mussten sie in eine Zwischendatenbank übernommen und via PostgreSQL aufbereitet werden.“

„Viel Gehirnschmalz hat ein ganz besonderes Feature für die Datendarstellung erfordert“, erklärt Gard. „Früher mussten die regionetz-Mitarbeiter individuelle Ansichten aufwändig manuell erstellen und dann als Excel-Liste abspeichern, um damit effizient arbeiten zu können. Durch unsere Lösung und das neue Datenbank-Schema können sie sich jetzt genau die Informationen ausgeben lassen, die sie auch benötigen – mit einem Klick, direkt im Browser.“

50 Prozent Zeitersparnis

Die Arbeit hat sich laut Aussage aller Beteiligten gelohnt: „Dadurch, dass wir alle Informationen multiuser-fähig und auf einen Blick direkt über das Web-Interface darstellen können, wurde der Workflow erheblich beschleunigt. Ich würde sagen, dass die Zeitersparnis bei rund 50 Prozent liegt.“, freut sich Huppertz über die deutliche Effizienzsteigerung.

Die Anwender nahmen die neue Lösung auch sehr gut auf: Gerade weil das komplette Datenbankmanagement über den Browser läuft, musste keine zusätzliche Software installiert und erlernt werden. Alle Arbeitsschritte lassen sich intuitiv über die Browser-Oberfläche erledigen.

„Das Feedback der Anwender ist absolut positiv, da das neue System viel einfacher zu bedienen ist, als die veraltete Approach-Software“, sagt Huppertz. Eine umfangreiche Anwender-Schulung war nicht notwendig: „Nach einer kurzen Erklärung wusste jeder, wie er neue Daten einpflegen, sich Listen nach seinen individuellen Vorgaben anzeigen und diese per Klick ausdrucken lassen kann.“

Besonders erfreut zeigte sich Huppertz auch über die Möglichkeit, selbst neue Datenbanken mit APEX aufzusetzen: „In unserer Abteilung wurden mittlerweile noch weitere Daten für APEX aufbereitet. Das konnte ich nach einer Schulung durch Herrn Gard alles selbst erledigen.“

Bei Problemen oder Fragen rund um APEX stehen die Experten von eXirius dem Kommunikationstechniker auch weiterhin beratend zu Seite.

Von der Arbeit des saarländischen IT-Dienstleisters war Huppertz so überzeugt, dass er innerhalb der EWV-Unternehmensgruppe nur in höchsten Tönen von der neuen Lösung zum Datenbankmanagement sprach. Das Ergebnis seiner Begeisterung: Auch weitere Abteilungen werden in Kürze auf die von eXirius aufgesetzte Softwarelösung migrieren. Entsprechende Anfragen sind laut Gard bereits eingegangen.

Weitere Informationen zur eXirius IT Dienstleistungen GmbH unter www.exirius.de

(Frank Gard)


 


 

eXirius
APEX
Datenbank
regionetz
DB-Management
Werner Huppertz
Frank Gard

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "eXirius" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: