Weitere Artikel
Studie

denkwerk und phaydon: Mobile Commerce ist kein Hype

Mobile Commerce ist eines der großen Themen für den Handel. Aber was sollten Anbieter im Mobile Business beachten, welche Angebote entsprechen den spezifischen Kundenbedürfnissen und welche Akzeptanzschwierigkeiten herrschen vor? Antworten auf diese Fragestellungen geben denkwerk und phaydon in ihrer Studie „Mobile Commerce Insights 2009 – Status Quo, Trends und Erfolgsfaktoren für einen neuen Markt“.

Die Studie informiert über internationale Dos and Don‘ts im Bereich Mobile Commerce, definiert Erfolgsfaktoren für den mobilen Handel und liefert umsetzungsorientierte Handlungsempfehlungen für die Gestaltung von Angeboten. Grundlage dieser Insights ist ein mehrstufiges Studiendesign aus einer Motiv- und Bedarfsanalyse, einem internationalen Marktscreening, einer Feldstudie sowie Mobile User Experience Tests in Labor und Feld. Im Vordergrund steht dabei die mobile User Experience, also ein positives Nutzungserlebnis, um User auch mobil als Kunden zu gewinnen.

Die rund 110-seitige Studie „Mobile Commerce Insights 2009“ ist ab dem 25. Juni 2009 auf persönliche Anfrage bei denkwerk und phaydon zu erwerben. Angaben zu phaydon finden Sie unter www.phaydon.de. Weitere Informationen zu denkwerk sind unter www.denkwerk.com abrufbar.

Eine Preview zur Studie „Mobile Commerce Insights 2009“ ist abrufbar unter http://www.press.denkwerk.com/dw/preview_mc_insights_2009_denkwerk_phaydon.pdf 

(Redaktion)


 


 

denkwerk
phaydon
Mobile Commerce
Mobile Business
Mobile Commerce Insights 2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "denkwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: