Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Unternehmen/Vergütungen

Die Hitparade der Millionen-Manager - Ackermann nur auf Platz 20

Die von der Frankfurter Beratungsgesellschaft Towers Perrin ermittelten Zahlen weisen die Vorstandsbezüge in DAX-Unternehmen für das Geschäftsjahr 2008 sowie ihre Veränderung gegenüber 2007 aus. Aus Vergleichsgründen zeigt die Liste nur Vergütungen von Managern an, die sowohl 2007 und 2008 das ganze Jahr über im Amt waren.

Unabhängig von der Diskussion darüber, ob Vergütungen in Millionenhöhe ethisch vertretbar sind, ob die Vergütungssysteme wirklich immer das Unternehmensinteresse widerspiegeln und ob die Entscheidungen über Managervergütungen in Unternehmen stets frei von persönlichen Interessen fallen, zeigt die Aufstellung, dass Manager von DAX-Untenehmen der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise in privater Hinsicht gelassen entgegenblicken können.

Vergütungen dieser Art umfassen in der Regel einen festen Bestandteil ( Gehalt ) und variable Bestandteile (Boni, Umsatzbeteiligungen) sowie sonstige Zuwendungen (z.B. Sachwerte und Wertpapiere). So war die Reihenfolge 2008:

Wolfgang Reitzle (Linde): 8 004 758 Euro (unverändert)
Martin Winterkorn (VW): 6 136 572 Euro (+25 Prozent)
Wulf Bernotat (E.ON): 5 025 613 Euro (-5 Prozent)
Dieter Zetsche (Daimler): 4 823 000 Euro (-51 Prozent)
Henning Kagermann (SAP): 4 304 500 Euro (-27 Prozent)
Jürgen Hambrecht (BASF): 4 287 000 Euro (-15 Prozent)                                    Nikolaus von Bomhard (Münchener Rück): 4 145 602 (unverändert)
Hakan Samuelsson (MAN): 3 866 000 Euro (+18 Prozent)
Michael Diekmann (Allianz): 3 773 000 Euro (-27 Prozent)
Werner Wenning (Bayer): 3 595 000 Euro (+1 Prozent)
Reto Francioni (Deutsche Börse ): 3 559 800 Euro (+2 Prozent)
Ekkehard Schulz (ThyssenKrupp): 3 496 000 Euro (-9 Prozent)
Herbert Hainer (Adidas): 3 410 000 Euro (-18 Prozent)
Ben Lipps (FMC): 3 180 000 Euro (-26 Prozent)
René Obermann (Telekom): 3 129 238 Euro (+29 Prozent)
Wolfgang Mayrhuber (Lufthansa): 2 476 475 Euro (-5 Prozent)
Norbert Reithofer (BMW): 2 250 000 Euro (-40 Prozent)
Wolfgang Leese (Salzgitter): 1 740 000 Euro (-4 Prozent)
Thomas Quaas (Beiersdorf): 1 317 278 Euro (-28 Prozent)
Josef Ackermann (Deutsche Bank): 1 150 000 Euro (-92 Prozent)

Unter den "Top 20" finden sich auch zwei Manager von Unternehmen, die ihren Sitz im Südwesten haben: Dieter Zetsche (Daimler) und Henning Kagermann (SAP).

(Redaktion)


 


 

Towers Perrin
Vorstandsbezüge
DAX-Unternehmen
Millionen-Manager
Ackermann
Wolfgang Reitzle
Martin Wi

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Towers Perrin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: