Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitsmarkt/Statistik

Die wenigsten Arbeitslosen im Landkreis Biberach mit 3,6 Prozent

Von den 286 533 Arbeitslosen in Baden-Württemberg im Mai 2009 waren 54,8 Prozent Männer und 45,2 Prozent Frauen. Die Frauen profitierten im Mai am stärksten von der gesunkenen Arbeitslosigkeit. Die Zahl der Frauen ohne Stelle sank um 1,5 Prozent, die der arbeitslosen Männer um 0,6 Prozent.

Erstmals in diesem Jahr ging die Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat zurück, und zwar um 3,5 Prozent. 10,9 Prozent der Arbeitslosen im Land waren jünger als 25 Jahre.

26,5 Prozent der Arbeitslosen waren älter als 50 Jahre.

Die landesweit niedrigste Arbeitslosenquote verzeichnete der Landkreis Biberach mit 3,6 Prozent, die landesweit höchste Quote der Stadtkreis Pforzheim mit 10,4 Prozent.

In der Landeshauptstadt Stuttgart lag die Arbeitslosenquote bei 6,5 Prozent.

(Redaktion)


 


 

Arbeitslosen
Baden-Württemberg
Frauen
gesunkenen Arbeitslosigkeit
arbeitslosen Männer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitslosen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: