Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Unternehmen/Fischer-Dübel

Dübel-Hersteller Fischer rechnet mit gutem Jahresabschluss

Der Dübel-Hersteller Fischer im baden-württembergischen Waldachtal rechnet trotz eines konjunkturbedingten Umsatzrückgangs zu Jahresbeginn mit einem guten Ergebnis 2009. Wie das Unternehmen am Mittwoch, 29.07.2009, mitteilte, hat Fischer vor allem an ein neues, 2700 Artikel umfassendes Schraubensortiment «hohe Erwartungen».

Das erste Quartal 2009 brachte wegen des Konjunktureinbruchs und des langen, kalten Winters den Angaben zufolge einen deutlichen Umsatzrückgang, der sich aber in den Folgemonaten besserte. Im Juli lagen die Umsätze im Befestigungsbereich erstmals über denen des Vorjahres. Insgesamt rechnet das Unternehmen mit einem stärkeren zweiten Halbjahr als 2008.

   Im vergangenen Jahr verzeichnete Fischer einen Rekord- Bruttoumsatz von 560 Millionen Euro. Das waren drei Prozent mehr als 2007. Rund 80 Prozent davon machte der Befestigungsbereich aus. Zum Gewinn war auf Anfrage zunächst keine Auskunft zu erhalten.

   Derzeit beschäftigt Fischer 3750 Mitarbeiter, das sind drei Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Die Zahl der Leiharbeiter wurde reduziert und befristete Verträge nicht mehr verlängert.


(Redaktion)


 


 

Dübel-Hersteller Fischer
Waldachtal
Schraubensortiment
Leiharbeiter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dübel-Hersteller Fischer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: