Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Facebook

Facebook startet realen Geschenkedienst

Facebook-Nutzer können ab sofort Geschenke über das soziale Netzwerk versenden. Dabei handelt es sich nicht um die bisher üblichen virtuellen Geschenke, die es bis vor zwei Jahren im Gift Shop gab, sondern um reale Präsente. Der Dienst „Facebook Gifts“ soll zusätzliches Geld in die Kassen des Netzwerks spülen.

Der Geschenkedienst soll deutlich unkomplizierter sein, als das bei dem E-Commerce-Riesen Amazon der Fall ist. Der Service basiert auf den Geburtstagserinnerungen der Freunde. Während vorher lediglich die Möglichkeit gegeben wurde, direkt einen Gruß auf der Pinnwand des Geburtstagskindes zu hinterlassen, findet sich nun die Aufforderung zur Versendung eines Geschenks.

Facebook schlägt passende Geschenke vor

Das Besondere: Der Nutzer erhält gleich eine Auswahl an passenden Geschenken und muss nicht erst im Online-Shop nach einem Präsent suchen. Bei den vorgeschlagenen Produkten handelt es sich um zeitlose Geschenkideen wie beispielsweise einen Gutschein für die Coffeeshop-Kette Starbucks oder Süßigkeiten. Auch der Versand wird vereinfacht. So bekommt der Empfänger des Geschenks eine Nachricht, gibt seine Adresse an und kann die Grußkarte lesen. Der Beschenkte hat außerdem noch die Möglichkeit, Änderungen an dem Geschenk (wenn möglich) vorzunehmen oder sich für ein anderes Präsent zu entscheiden. Der Dienst wird zunächst in den USA gestartet. Wann und ob der Dienst nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

(Redaktion)


 


 

Facebook
Beschenkte
Präsent
Dienst
Versand
Geschenkedienst
Netzwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: