Weitere Artikel
7. Deutscher Mittelstandstag

Rimark: Neue Märkte sind nicht nur vor der eigenen Haustür zu finden

Seit 1988 trainiert und berät Jürgen Rimark, Inhaber der Firma Business System Consulting Ltd. aus Gaggenau, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie aus der Bau- und Wohnungswirtschaft. Dabei legt er besonderen Wert auf die Achtung und Vermittlung ethischer Grundwerte - er ist mit seinem Unternehmen MItglied des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.

Das bedeutet, dass sich die angeschlossenen Unternehmen dazu verpflichtet haben, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln. Die Firma  Business System Consulting Ltd . nimmt als Aussteller am 7. Deutschen Mittelstandstag teil, der am 4. November im Haus der  Wirtschaft stattfindet. Träger des Deutschen Mittelstandstages ist die Bundesvereinigung Liberaler Mittelstand. Der Deutsche Mittelstandstag hat zum Ziel, den Dialog zwischen Mittelstand und Politik zu intensiveren, er bietet zugleich Unternehmen aus allen mittelständischen Bereichen die Möglichkeit, sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu präsentieren. Business-on.de sprach mit dem Inhaber Jürgen Rimark.

Business-on.de: Ist es aus Ihrer Sicht erforderlich, dass auch kleinere und mittlere Unternehmen künftig verstärkt international agieren? Wenn ja, warum?

Jürgen Rimark: Diese Frage kann ich nur mit einem deutlichen JA beantworten. Wir leben doch heute schon in der Zeit, in der kleinere und auch mittelständische Unternehmen aus dem Ausland bei uns tätig sind. Verstärkt wird dies in den grenznahen Bereichen festgestellt. Aber es ist nur eine Frage der Zeit bis sich diese Firmen weiter ausbreiten werden. Jedes Unternehmen muss sich neue Märkte erobern und sich den gegebenen Marktsituationen stellen. Sonst drohen Auftragsrückgänge und was dies bedeutet, brauche ich wohl nicht zu erläutern. Neue Märkte sind nicht nur vor der eigenen Haustür zu finden.

Business-on.de: Statistiken belegen, dass der Fachkräftemangel in den kommenden Jahren stark zunehmen wird – was können kleinere und mittlere Unternehmen tun, um ihre Fachkräfte zu binden bzw. um zusätzliche Fachkräfte zu gewinnen?

Jürgen Rimark: Durch den zunehmenden Fachkräftemangel, der nicht mehr wegzudiskutieren ist, hat sich der Stellenmarkt für Fachkräfte zu deren Vorteil gewandelt. D. h. für Unternehmen, dass die Motivation der Mitarbeiter zum Bleiben gefordert ist. Nur Führungskräfte können diese Aufgabe in den Unternehmen leisten. Geld spielt dabei nicht die erste Geige. Dies bedeutet aber für viele Führungskräfte ein Nachdenken und ein Umdenken ihres Führungsstils. Die Ansicht, dass Mitarbeiter froh sein dürfen bei uns zu arbeiten ist vorbei. Führungskräfte müssen Anreize zur Motivation schaffen und meist auch die Rahmenbedingungen verändern. Dies geht z. B. über die Kenntnisse des Flow-Kanals, Weiterbildung, Begleitung und Coaching . Die folgenden Fragen müssen sich Führungskräfte heute stellen: „Wie kann ich als Führungskraft meine Potenziale und Ressourcen erkennen, freilegen und kraftvoll nutzen? Was braucht das Unternehmen/Mitarbeiter von mir? Was kann ich dem Unternehmen geben?“

Dem Fachkräftemangel entgegenzusteuern heißt: Fachkräfte selbst auszubilden, mit Universitäten, Fachhochschulen etc. zusammenarbeiten bzw. Praktikumsplätze anbieten.

Ein gutes Beispiel für den Erfolg der eigenen Ausbildung und Förderung des Nachwuchses ist die Fußball-Bundesliga und die Deutsche Nationalmannschaft.

Business-on.de: Megatrends und Innovationen werden unsere Wirtschaftslandschaft verändern. Welche Megatrends zeichnen sich aus Ihrer Sicht für die kommenden Jahre ab und was können kleinere und mittlere Unternehmen tun, um von diesen Umwälzungen zu profitieren?

Jürgen Rimark: Trends kann man nur beobachten oder frühzeitig erspüren. Weitere Möglichkeiten sind z. B.: Umfragen bei eigenen Kunden, allgemeine Marktbeobachtung, das Studieren von Fachzeitschriften, Messebesuche und Internet-Recherchen.

Noch ein Tipp: Innovative Lieferanten aussuchen, mit ihnen einen fairen Umgang pflegen und gemeinsam an innovativen Ideen arbeiten.

Führungskräfte brauchen das Gespür für Veränderungen und müssen gleichzeitig die notwendigen Veränderungsprozesse managen können. Die Business System Consulting Ltd. unterstützt Führungskräfte bei dieser komplexen Aufgabe.

Business-on.de: Der Deutsche Mittelstandstag findet in diesem Jahr zum siebten Male statt – und zwar in Stuttgart. Worin zeichnen sich Ihrer Meinung  der Wirtschaftsstandort Stuttgart und seine Region besonders aus?

Jürgen Rimark: Die Region zeichnet sich aus durch innovative Firmen, motivierte Mitarbeiter, einer guten Infrastruktur und einer Regierung, die die Wirtschaft bisher unterstützte und nicht behinderte. Hoffentlich bleibt das so.

(Redaktion)


 


 

Rimark
Flow-Kanals
Coaching
Megatrends
Innovationen
Business
Consulting

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rimark" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Neueste Artikel

Termine


 

Entdecken Sie business-on.de: