Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Auszeichnungen/ Gerhard Baum

Gerhart Baum erhält in Stuttgart Erich-Fromm-Preis 2009

Der frühere Bundesinnenminister und Rechtsanwalt Gerhart Baum erhält heute (23. März, 18.00 Uhr) in Stuttgart den Erich-Fromm-Preis 2009. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung werde Baum für sein Eintreten für die Menschenrechte und die im Grundgesetz verbürgten Grund- und Freiheitsrechte verliehen, betonte die Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft.

Mit dem im Neuen Schloss verliehenen Preis solle zudem Baums «mutiges Vorgehen gegen ein unverhältnismäßiges Sicherheitsstreben» des Staates gewürdigt werden.

Der Preis, der an den Psychoanalytiker und Sozialpsychologen Erich Fromm (1900-1980) erinnert, ging in vergangenen Jahren an die Journalisten Hans Leyendecker und Heribert Prantl, an den Liedermacher Konstantin Wecker, den Kirchenkritiker Eugen Drewermann und den Initiator des Weltzukunftsrats (WFC), Jakob von Uexküll.

(Redaktion)


 


 

Erich-Fromm-Preis
Bundesinnenminister
Gerhart Baum
Menschenrechte
Grundgesetz
Grund- und Freiheitsre

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erich-Fromm-Preis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: