Sie sind hier: Startseite Stuttgart Be4Fit
Weitere Artikel
Gesundheit

Tipps und Hinweise für die Sonne

Wie für alles im Leben gibt es eine einfache Formel: In Maßen genießen… Dies gilt für die Nutzung von Sonnenbänken ebenso. In vielen Punkten sind sich aber nicht mal die Experten einig. Gehen Sie daher mit gesundem Menschenverstand an die Sache, informieren Sie sich.

Was bringt das Sonnenbaden auf der Sonnenbank?
Geht es dabei nur um eine braune Haut? Sagt man nicht sie zeigt einen gesunden Menschen. Gibt es gesunde Bräune überhaupt? Nun, auch die natürliche Sonne ist in Übermaßen nicht unbedenklich. Daher gelten bei den Solarium Besuchen ebenfalls einige Regeln.

Vorsicht mit dem Vorbräunen im Sonnenstudio

Das Spektrum der meisten Sonnenbänke bilden nur ungenügend das echte Sonnenlicht. Ein gewisser Schutz ist gegeben, jedoch sollten Sie bei den ersten Tagen im Urlaub die Sonne vorsichtig genießen. Weniger ist dabei oft mehr, im Schatten wird man ebenfalls gebräunt. Ein leichter Braunton der Haut macht sexy, eine unnatürliche starke Bräune kann oft sogar eher abstoßend wirken.

Bevor es auf die Sonnenbank geht!
Überzeugen Sie sich dass das Personal in Sonnenstudios die richtige Qualifikation besitzen um zum entsprechenden Hauttyp auch die richtige Bestrahlungszeit auszuwählen. Kosmetikerinnen können z.B. ihren Hauttyp bestimmen, damit Sie vor dem Gang zum Sonnenstudio bereits wissen, was für Ihre Haut die geeignete Dosis ist.

Als Anhaltspunkt kann gelten:
Der Hauttyp bestimmt die zugehörige Eigenschutzzeit. Eigenschutzzeit ist die Zeitdauer die vergeht, dass sich bei ungeschützter Haut ein Sonnenbrand ausbildet. Welche Hauttypen (auch Phototypen bezeichnet), gibt es:

Typ 1: Helle oder blasse Haut. Viele Sommersprossen. Rötliches oder hellblondes Naturhaar. Eigenschutzzeit nur 5-10 Minuten. Wird fast nie Braun und bekommt fast immer schweren Sonnenbrand:
Empfohlener Lichtschutzfaktor 20 und höher (insbesondere bei Nase, bzw. dem gesamten Gesicht).

Typ 2: Helle oder hellbraune Haut. Einige Sommersprossen. Blondes bis braunes Naturhaar. Eigenschutzzeit nur 10-20 Minuten. Wird nur schwach Braun und bekommt häufig schweren Sonnenbrand
Empfohlener Lichtschutzfaktor mindestens 14.

Typ 3: Helle oder hellbraune Haut. Kaum Sommersprossen. Dunkelblondes bis braunes Naturhaar. Eigenschutzzeit nur 20-30 Minuten. Bekommt gute Bräunung und neigt wenig zum Sonnenbrand.
Empfohlener Lichtschutzfaktor mindestens 8.

Typ 4: Braune bis olivfarbene Haut. Keine Sommersprossen. Dunkles bis schwarzes Naturhaar. Eigenschutzzeit nur ca. 40 Minuten. Bekommt sehr gute dauerhafte Bräunung (wirkt selbst im Winter noch braun) und neigt kaum zum Sonnenbrand.
Empfohlener Lichtschutzfaktor mindestens 4.

Helle Hauttypen sollten generell vorsichtig sein bei der Nutzung von Sonnenbänken sein!
Beachten Sie, dass Sonnenbänke oft die bis zu 7-fache Strahlungsleistung der Sonne erreichen. Beachten Sie dies bei der Wahl der Bestrahlungszeit.
Es gibt eine Empfehlung des Bundesamts für Strahlenschutz: Kinder bis 18 Jahre sollten nicht ins Solarium gehen… dies ist jedoch keine verpflichtende Bindung!
Dermatologen halten mehr als 50 Sonnenbäder im Jahr für schädlich. Beziehen Sie die Sonnenbäder von Urlaub und Strandtagen in ihre Rechnung mit ein.

Sonne und Medikamente Es gibt eine ganze Reihe Medikamente, welche die Lichtempfindlichkeit der Haut deutlich erhöhen. Daher prüfen Sie dieses bevor Sie sich einen starken Sonnenbrand holen.
Jeglichen Schmuck sollten Sie immer vorher ablegen. Dieses gilt übrigens ebenfalls für ein natürliches Sonnenbaden. Beseitigen Sie vor dem Gebrauch der Sonnenbank jede Art von Kosmetika, Parfüms und Deodorants. Es könnten unangenehme Hautreizungen bis zu allergischen Reaktionen die Folge sein!
Zum Schutz vor dem UV-Licht nutzen Sie eine Schutzbrille auf der Sonnenbank und halten Sie dabei ihre Augen fest geschlossen.

Nach der Sonnenbank
After-Sun-Produkte können die Haut nach einem Sonnenbad beruhigen und pflegen, verzichten Sie nicht darauf.

(Redaktion)


 


 

Sonnenbad
Haut
Eigenschutzzeit
Sonnenbank Geht
Einige Sommersprossen
Sonnenbrand Empfohlener Lichtschutzfaktor
Naturhaar
Bräune
Sonne
Bestrahlungszeit
Helle
Typ
Braun
Hauttyp
LeSoleil
echterdingen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sonnenbad" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: