Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Unternehmen/ElringKlinger

Gewinneinbruch bei ElringKlinger

Der Automobilzulieferer ElringKlinger stellt sich angesichts der anhaltenden Absatzkrise in der Automobilbranche auf ein schwieriges Geschäftsjahr ein. Infolge der unklaren Entwicklung der Fahrzeugkonjunktur beschrieb der in Dettingen ansässige Dichtungshersteller am Montag (30. März 2009) mehrere Ergebnisszenarien für 2009.

Bestenfalls könnten 2009 Umsatz und operatives Ergebnis ( Ebit ) des Vorjahres erreicht werden, heißt es in der Mitteilung zur Jahresbilanz 2008. Voraussetzung sei allerdings, dass sich die weltweiten Pkw-Märkte zu Beginn der zweiten Jahreshälfte deutlich erholten.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen gegenüber 2007 einen Gewinneinbruch von 75,9 Millionen auf 39,8 Millionen Euro. Das Ebit sank von 121 Millionen auf 71,5 Millionen Euro. Lediglich beim Umsatz erzielte das Unternehmen eine Steigerung um 8,2 Prozent auf 657,8 Millionen Euro. Positiv auf die Einnahmenentwicklung wirkten sich dabei den Angaben zufolge Zukäufe aus. Der MDAX-Aufsteiger hatte 2008 die schweizerische SEVEX-Gruppe übernommen und die Beteiligung an der japanischen ElringKlinger Marusan Corp ausgeweitet.

Der Krise will ElringKlinger mit einem zu Jahresbeginn angekündigten Sparprogramm entgegenwirken. Mit der Auflösung befristeter Arbeitsverhältnisse, Kurzarbeit und geringeren Investitionen sollen rund zehn Millionen Euro eingespart werden. Sollte die Absatzsituation anhalten, «sind strukturelle Korrekturen auch im Bereich Personal unvermeidlich», hieß es im Geschäftsbericht.

ElringKlinger beschäftigt an 27 Standorten in Europa, Amerika, Asien und Afrika knapp 4100 Mitarbeiter. Das Unternehmen stellt Zylinderkopf- und Spezialdichtungen, Gehäusemodule und Abschirmteile für Motoren, Getriebe und Abgasanlagen her.

(Redaktion)


 


 

Automobilbranche
ElringKlinger
Automobilzulieferer
MDAX
SEVEX-Gruppe
Marusan Corp
Fahrzeugkonjunktur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Automobilbranche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: