Sie sind hier: Startseite Stuttgart Fachwissen Finanzen Finanzierung
Weitere Artikel
Unternehmen/Kredite

Groß- und Außenhandel erwartet ab August massive Kreditklemme

Der Präsident des Bundesverbandes für Groß- und Außenhandel (BGA), Anton Börner, befürchtet, dass die Banken den Unternehmen in Deutschland schon bald den Geldhahn abdrehen. «Ende August, spätestens Anfang September rechne ich mit einer massiven Kreditklemme in Deutschland», sagte Börner der «Berliner Zeitung» (Donnerstagausgabe, 25.06.2009).

Die neuen Eigenkapitalvorschriften für die Banken (Basel II) wirkten dabei wie ein Brandbeschleuniger, denn diese Vorschriften würden die Banken angesichts der sich verschlechternden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zwingen, ihr Eigenkapital drastisch zu erhöhen.Die Folge sei, dass sie ihre Kredite zurückfahren müssten.

Da Änderungen an Basel II kurzfristig aber nicht durchführbar seien, müsse ein Weg gefunden werden, um die schlimmsten Effekte der neuen Vorschriften zu dämpfen. Börner fordert deshalb, dass die Banken ihre Kredite in Wertpapiere verbriefen und die sichersten an die Bundesbank oder die staatliche KfW-Bank weiterverkaufen. «Damit könnte Basel II wirkungsvoll entschärft werden», sagte Börner. Er kritisierte auch, dass die Banken die niedrigen Zinsen der EZB nicht an ihre Kunden weitergeben: «Die Banken sanieren sich auf diese Weise auf Kosten der Unternehmen», sagte der BGA-Präsident.

(Redaktion)


 


 

Groß- und Außenhandel
massive Kreditklemme
Präsident des Bundesverbandes für Groß- und Außenhandel
B

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Groß- und Außenhandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: