Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Charity
Weitere Artikel
"Herzenssache"

Magische Momente und rockende Stars

Nagold. Rot ist die Farbe der Liebe, und Rot war auch die vorherrschende Farbe beim Weltkindertag auf der Landesgartenschau, der von „Herzenssache“ gefeiert wurde.

Zahlreiche Besucher trugen blinkende Herzen und knallrote T-Shirts und erwiesen so der Kinderhilfskation von SWR, SR und Sparda-Bank ihre Reverenz.

„Herzenssache“ wiederum war mit einem abwechslungsreichen Programm nach Nagold gekommen, das keine Kinderwünsche offen ließ, aber genauso auch die Erwachsenen begeisterte. Während sich die Kleinen bei der fantastischen Kinderturn-Welt auf Rädern der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg im Stadtpark Kleb den ganzen Tag austoben konnten, ging es auf der Hauptbühne im Riedbrunnenpark ab dem frühen Nachmittag rund.

Die Stars und die Sternchen aus „Herzenssache“-Projekten überboten sich mit ihren schillernden Aufführungen gegenseitig. Magische Momente bot der „Circus Pimparello“. Die Kinder und Jugendlichen jonglierten um die Wette, zeigten akrobatische Kunststücke und turnerische Finessen und bedankten sich so auch bei „Herzenssache“, die das Projekt finanziell unterstützt hatte. Hoch her ging es mit „Bernhard’s Hope“, der rockenden Schüler- und Lehrerband vom Jugendhilfezentrum Bernhardshof, das ebenfalls von der Hilfsaktion gefördert wurde. Dass es auch in Nagold ehrenamtliche Helfer von „Herzenssache“ gibt, bewies Herta Groß und ihre fleißiges Team aus dem Nagolder Stadtteil Vollmaringen. Tagelang hatten die Frauen Marmelade eingekocht und Duftkissen gebastelt, mit dem Verkauf hatten sie über 3.600 Euro erwirtschaftet. Auf der Hauptbühne überreichten sie den Scheck an die „Herzenssache“-Marketingleiterin Sandra Filtzinger. „Das Projekt lebt von solchen Menschen, die sich mit Herzblut engagieren“, wurden die Damen von SWR3-Moderatorin Regina Beck gelobt, die charmant durch das Programm führte.

Anschließend gehörte die Bühne ganz der Musik, die nicht nur ins Herz zielte, sondern auch in die Beine ging: Conny Conrad präsentierte einen schwungvollen Querschnitt seiner Hits, und die Fans kamen aus dem Jubeln nicht mehr heraus, als ihm auch noch Gerd Kannemann und die Sängerin „Audiobabe“ zur Seite traten. Als besonders Highlight spielten sie nicht nur die Hymne der deutschen Olympiamannschaft in Sydney, sondern auch den Song für Kinderrechte „Rock for your children“. Die Bühne verwandelte sich in ein wogendes Meer, denn auch „Die kleinen Stars mit Handicap“, Günter Kastenfrosch vom „Tigerenten Club“ und Landesgartenschau-Maskottchen Nagoldi schwangen das Tanzbein. Die Spannung stieg anschließend noch mehr, denn sehnsüchtig wurde Daniel Schuhmacher erwartet. Der „Herzenssache“-Botschafter und einstige DSDS-Gewinner hatte neben der Bühne bereits fleißig Autogramme verteilt und mit zwei seiner treuesten Fans, Sonja und Markus Dreher aus Hamburg, geplaudert, die extra wegen seines Auftritts nach Nagold gekommen waren. Nun stand das musikalische Ausnahmetalent im Rampenlicht und bezauberte die Zuhörer zuerst mit seinem gemeinsamen Auftritt mit den „Kleinen Stars mit Handicap“, danach mit seinem eigenen Benefizkonzert. Hingerissen lauschte das Publikum seinen gefühlvollen Balladen und rockigen Stücken und feierte ausgelassen das große Finale des von „Herzenssache“ zelebrierten Weltkindertags.

Text: Heike Blottner

(Redaktion)


 


 

herzenssache
Magisch
rockende stars
Kinderwünsche
jugendhilfezentrum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "herzenssache" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: