Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Tarife/Holz- und Kunststoffindustrie

Holz- und Kunststoffindustrie: IG Metall kündigt Warnstreiks an

Im Tarifkonflikt in der baden-württembergischen Holz- und Kunststoffindustrie ruft die IG Metall erneut zu Warnstreiks auf. Ab Dienstag sind in mehreren Betrieben Protestaktionen und Kundgebungen geplant, wie die Gewerkschaft am Montag (20. April 2009) in Stuttgart ankündigt.

Die Beschäftigten wollen erreichen, dass der von den Arbeitgebern gekündigte
Manteltarifvertrag wieder in Kraft gesetzt wird.

Am Dienstag (21. April 2009) werden die Möbelhersteller Arte M in Schramberg und Rolf Benz in Mötzingen sowie der Fensterbauer Weru in Rudersberg und die si-ta GmbH in Pfalzgrafenweiler von Warnstreiks betroffen sein. Die Arbeitgeber hatten den Manteltarifvertrag zum 31. Dezember 2008 gekündigt. Laut IG Metall wollen sie «drastische Einschnitte» für die Beschäftigten erzwingen. Zwei Tarifverhandlungsrunden blieben bislang ohne Annäherung. Die dritte Runde findet am 23. April statt.

(Redaktion)


 


 

Tarifkonflikt
Holz- und Kunststoffindustrie
IG Metall
Manteltarifvertrag
Arte M
Rolf Benz
Weru
si-ta

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tarifkonflikt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: