Weitere Artikel
Imppuls-Talk

Zu Besuch bei einem japanischen Keramik-Spezialisten

Zum 39. Impuls-Talk geht es das erste Mal seit Beginn der Veranstaltungsreihe „außer Haus“, dieses Mal ins Atelier des japanischen Künstlers Kenji Fuchiwaki.

Der 37-jährige Kreative wurde in Tokyo geboren und kam 2002 nach Baden-Württemberg, um ein Kunststudium zu absolvieren. Seit 2011 arbeitet er im Residenzschloss Ludwigsburg und bietet in seinem Atelier und seiner Schau-Werkstatt zahlreichen Besuchern Workshops und Kurse an. Parallel organisiert er verschiedene Ausstellungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Fuchiwaki ist der Impulsgeber im März.

Gemeinsam mit dem Veranstalter Marcel Baars sprechen sie am Mittwoch, 16. März 2016 ab 18.30 Uhr im Keramikmuseum des Schlosses, Schlossstraße 30, 71634 Ludwigsburg zum Thema: „WARUM ich mit dem richtigen TON stimmig und erfolgreich bin. Künstlerisch wirtschaftlich – wirtschaftlich kreativ“

Beim Impuls-Talk wird ein Vergleich zwischen der Kunst und der Wirtschaft gezogen. Wie wichtig ist eine gute Basis, der richtige Ton, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen? Wie entstehen Ideen und Kreativität? Wie können Künstler von der Wirtschaft und die Wirtschaft von der Kunst lernen? Die Gäste dürfen dabei auch die Kunst „begreifen“ und beim Ton Hand anlegen.

Der 90minütige Impuls-Talk ist ein exklusiver Kommunikations-Stammtisch mit Mehrwert zu einem vorgegebenen Thema und immer beginnend mit dem Wort WARUM. Die Veranstaltungsreihe, die vor über drei Jahren von Marcel Baars aus Fellbach ins Leben gerufen wurde, richtet sich an alle Menschen, die Lust auf Kommunikation haben, ihre Meinung äußern, zu Wort kommen und Netzwerken wollen. Jeder, der diese Grundvoraussetzung mitbringt ist herzlich willkommen.

Der Eintritt beträgt 3.50 Euro. Die Getränke gehen auf Selbstkosten. Parkplätze sind im Schlosshof ausreichend vorhanden. Einfahrt von der B27. Dort sollen Besucher, die mit dem Fahrzeug kommen, klingeln.

"Die Business-ON Stuttgart Redaktion ist regelmässig beim Impuls-Talk. Interessante Themen und spannende Diskussionen der unterschiedlichsten Teilnehmer sind dabei jedesmal der dominierende Teil." so Bernhard Eckert (Chefredakteur BON Stgt). "Die Vorträge sind in der Regel ca. 20 Min., die Diskussionen ca. 90 Min." 



(Redaktion)


 


 

Imppuls-Talk
Besuch
Veranstaltungsreihe
Künstler
Atelier
Baars
networking
netzwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Imppuls-Talk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: