Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle Travel Dreams
Weitere Artikel
ITB

Internationale Touristik Börse in Berlin

Die Internationale Touristik Börse öffnet vom 7. bis 11. März 2018 ihre Pforten. Mittendrin im Geschehen stellt das Tourist Board der Dominikanischen Republik News vor. Neben einer breiten „Out of Home“-Werbung dürfen sich Gäste und Fachbesucher schon jetzt auf neue rhythmische Merengue-Musik freuen, speziell für diese Aktion komponiert...

Wachstum und Wandel: Der Luxusreisemarkt verändert sich

Starkes Wachstum im Luxussegment: Der Marktanteil hochpreisiger Reisen liegt bei sieben Prozent mit jährlich zweistelligen Zuwachsraten, verdeutlicht der ITB World Travel Trends Report 2017/2018. Luxusreisen boomen, doch das allgemeine Verständnis zu diesem Reisesegment hat sich verändert. Wohlstand definiert sich nicht mehr allein durch Glitzerwelten und opulenten Überfluss. Vielmehr löst der immaterielle Luxus das Statusdenken ab und Werte, wie Selbstfindung, persönliche Erlebnisse, Authentizität und Zeit, treten in den Vordergrund. Diese Herausforderungen, aber auch die Chancen durch Veränderung, beschäftigen die Branche und sind ein Schwerpunkt vom 7. bis 11. März 2018 auf der ITB Berlin.

Zentraler Anlaufpunkt und ein „Muss“ für alle Interessierten ist die Halle 9. In der neuen „Loop“-Lounge @ ITB hat die ITB Berlin in Kooperation mit der Luxusmesse Loop erstmals eine Plattform für exklusives Netzwerken mit handverlesenen Ausstellern geschaffen. Die dort geknüpften Kontakte können am ITB-Donnerstag, 8. März, bei der ersten ITB Luxury Late Night vertieft werden. Bei dieser hochkarätigen Networking-Veranstaltung im Orania.Berlin, einem neuen Boutique-Hotel, treffen Anbieter auf hochrangige Einkäufer aus der weltweiten Luxus-Reisebranche. Eröffnet wird das Event von Dietmar Müller-Elmau, Geschäftsführer Schloss Elmau. Die Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

Luxus-Experten auf dem ITB Berlin Kongress

Am Puls der Branche ist auch der ITB Berlin Kongress. Internationale Experten erläutern, welches die wirklichen Bedürfnisse der Top End-Reisenden sind. Auf dem ITB Future Day, am 7. März, beschäftigen sich zwei Sessions mit dem Thema Luxus. Jane Jie Sun, CEO Ctrip.com International Ltd., beleuchtet in ihrer Keynote das Thema „Gateway zum globalen Frieden und Wohlstand“. Die neue Mission von Reiseunternehmen sei es, Reisen einfach und sorgenfrei zu gestalten und Touristen zu Botschaftern ihrer kulturellen Identität zu entwickeln, so Jane Jie Sun. Am gleichen Tag spricht Dirk Ahlborn, CEO, Hyperloop Transportation Technologies, Inc. (HTT), sowie Founder and CEO, JumpStarter Inc, über Verkehrssysteme der Zukunft wie Flugtaxis, Hyperloop und Überschall-Jets. Wie Endverbraucher die revolutionären Arten des luxuriösen Reisens von morgen sehen, diese Zahlen liefert Travelzoo mit den Ergebnissen der exklusiven ITB-Marktstudie.

Was bedeutet eigentlich der neue Trend „Hidden Luxury“? Antwort gibt der ITB Marketing & Distribution Day am Donnerstag, 8. März. Insider wie Al Merschen, Principal Myriad Marketing/MMGY Global, und Alex Newinger, Butler in Industriellen-Dynastien, lüften die Geheimnisse des „Hidden Luxury-Phänomens“. Sie analysieren, wie sich das Luxusverständnis von New Luxury hin zu Hidden Luxury verschiebt – ein Paralleluniversum, geprägt von Inkognito, paparazzifreien Zonen und diskretem Leben in wahrem Luxus.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress
Die ITB Berlin 2018 findet von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2017 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 184 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 169.000 Besuchern, darunter 109.000 Fachbesuchern, vor. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 7. bis 10. März 2018. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher und Aussteller kostenlos. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-berlin.de, www.itb-kongress.de und im ITB Social Media Newsroom.

Das Hochpreissegment im Fokus der ITB Berlin 2018 – Neu: „Loop“-Lounge @ ITB und ITB Luxury Late Night – Luxusthemen auf dem ITB Berlin Kongress

Dazu passen vor allem auch die neuen Marketing-Kampagnen der Dominikanische Republik
Im Fokus deren Bilder stehen vor allem die karibischen Blau- und Grüntöne, die den Zuschauer auf die Reise durch die malerischen Regionen von Puerto Plata, Santo Domingo, Samaná, Punta Cana, La Romana, Juan Dolio, Barahona und Jarabacoa begleiten. Weitere Infos auf dem Presse-Empfang am 8. März 2018 um 15 Uhr in Halle 22a am Stand Nummer 100. Gesprächspartner sind Francisco Javier García, Tourismus-Minister der Dominikanischen Republik, und Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik.
Ebenso am 8. März 2018 erwarten Besucher interessante Vorträge zum Thema nachhaltigen Tourismus über Fauna und Flora, Walbeobachtung in Samaná und Biodiversität. Verantwortlich für die jeweiligen Speeches sind Elmar Mai, Biologe und Journalist – bekannt aus der ZDF Sendung "Volle Kanne – Service täglich" –, Marlene Rybka, Bloggerin und Walflüsterin 2018, sowie Marion Hammerl, Präsidentin der internationalen Umweltstiftung Global Nature Fund (GNF). Die Vorträge finden von 12 bis 12:45 Uhr in der Halle 4.1.b (Adventure Stage and Events Area) statt.
Neben neuen Informationen über das Land und interessante Gespräche mit Partnern freuen sich Gäste auf temperamentvolle Tanzaufführungen der dominikanischen Folkloregruppe. Bei rhythmischen Klängen von Bachata und Merengue – letzteres seit 2016 Zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt – wird die landestypische Lebensfreude vermittelt.

Zur Verkostung werden Rum von Barceló, Zigarren und dominikanische Köstlichkeiten angeboten. Mit der Tombola verlost das Tourist Board der Dominikanischen Republik an den Fachbesuchertagen vom 7. bis 9. März 2018 attraktive Aufenthalt-Preise und zahlreichen Ausflügen innerhalb der Karibikinsel.

Mit über 20 Mitausstellern, darunter Hotels, Incoming Agenturen und Banken, stellt sich die Ferndestination auf dem 443 Quadratmeter großen Stand auf zwei Ebenen vor. Die Mitarbeiter des Tourist Boards der Dominikanischen Republik und alle Partner stehen Interessenten jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr mit umfassenden Informationen zum vielfältigen Angebot der Karibikinsel zur Verfügung.

ITB Berlin 2018 mit großem Finale

Bei der beeindruckenden Abschluss-Show der weltgrößten Reisemesse treffen nordische Klänge auf exotische Tanzkunst – kostenfreier Eintritt mit dem Besucher-Ticket am ITB-Sonntag

Glanzvoller Abschluss für die weltweit größte Reisemesse: Das ITB Grand Finale am Sonntag, 11. März 2018 ist die offizielle Abschluss-Show der ITB Berlin mit Tanzdarbietungen aus Sambia, Malaysia und der Dominikanischen Republik. Gemeinsam mit den unterschiedlichsten Kulturen feiern Aussteller, Gäste und Besucher von 15:30 bis 17 Uhr einen fulminanten Ausklang der 52. ITB Berlin. Mit Mary Amiri führt eine preisgekrönte Event- und Fernsehmoderatorin durch das abwechslungsreiche Programm, das traditionell von den Ausstellern ausgerichtet wird. Für Besucher mit einem Messeticket für den Sonntag ist der Eintritt inbegriffen.

Einen maritimen Schlusspunkt setzt das diesjährige Partnerland der ITB Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, mit dem Shanty Chor Plauer See-Männer. Mitsingen und Schunkeln der Besucher ist ausdrücklich erwünscht. Nordisch und musikalisch präsentiert sich zudem die kleine Nation Estland. Zu hören ist eine Kostprobe traditionell-estnischer Volksmusik mit den acht Frauen der Gruppe Naized, die im Jahr 2006 gegründet wurde.

Neben den nordischen Regionen nimmt die Abschluss-Show die Besucher mit auf die Reise in ferne Länder. Exotisches bietet Sambia, der diesjährige Culture & Convention Partner der ITB Berlin. Die dynamisch fließenden Bewegungen traditioneller Tänze spiegeln die vielfältigen Kulturen des afrikanischen Landes wider. Pures Fernweh weckt auch der traditionelle Kecak Tanz aus Indonesien. Er zählt zu den berühmtesten Künsten Balis und ist mit seinen grazilen Fingerbewegungen unter anderem ein Ausdruck der hinduistischen Mythologie.

Zum Abschluss des Grand Finales 2018 können sich Besucher auf die feierliche Staffelübergabe des diesjährigen Partnerlandes Mecklenburg-Vorpommern an Malaysia, Partnerland der ITB Berlin 2019, freuen. Das südostasiatische Land macht bereits jetzt auf einen Besuch der weltgrößten Reisemesse im nächsten Jahr mit einer Darbietung seiner traditionellen Musik- und Tanzkünste Appetit.

Die Delphischen Spiele als globale Bühne der Künste und Kulturen

Das „ITB Grand Finale“ organisiert die ITB Berlin bereits seit 2010 in Zusammenarbeit mit der weltweit tätigen Kulturorganisation International Delphic Council (IDC). Deren Delphische Spiele gelten als die sprichwörtliche Zwillingsschwester der Olympischen Spiele. So wie Feuer das Symbol von Olympia ist, steht Wasser für die Delphischen Spiele. Im antiken Griechenland fanden die Spiele beinahe 1.000 Jahr lang im regelmäßigen Turnus statt – jeweils ein Jahr vor Olympia. Heute werden die Delphischen Spiele und Jugendspiele alle vier Jahre an wechselnden Orten ausgetragen.

Weitere Informationen zum Grand Finale auf der ITB Berlin erhalten Interessenten unter:
www.itb-berlin.de/de/Besucher/Privatbesucher/DasITBFinale.

Vergünstigte Tickets online, bei der BVG und der S-Bahn Berlin

Für die ITB Berlin-Publikumstage am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März 2018, können Besucher das Tagesticket für nur 12 Euro statt 15 Euro unter www.itb-berlin.de/tickets online kaufen. Mit dem Ausdruck der Eintrittskarte kommen Privatbesucher bequem und ohne Anstehen in die Messehallen. Alternativ sind Gutscheine für die ITB Berlin an einem der vielen Automaten oder in den Kundenzentren von BVG und S-Bahn zu erwerben. Dort kostet der Gutschein für ein Tagesticket ebenfalls bis zum 11. März 12 Uhr nur 12 Euro statt 15 Euro.

Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Zutritt. Schüler und Studenten erhalten ein ermäßigtes Tagesticket zum Preis von acht Euro. Das Last Minute Ticket für den 11. März ab 14 Uhr kostet an der Tageskasse acht Euro.


(Redaktion)


 


 

Dominikanische Republik
Frankfurt
März
Tourist Board
Vorträge
E-Mail
Karibikinsel
golfparadies

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dominikanische Republik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: