Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Tipp der Redaktion
Weitere Artikel
ITFS

24. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Ab heute wird Stuttgart wieder zur weltweiten Hauptstadt des Animationsfilms! Vom 2. bis 7. Mai 2017 werden bei der 24. Ausgabe des Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) - einem der weltweit größten und wichtigsten Festivals für den Animationsfilm - die besten Trickfilme aus aller Welt zu sehen sein. Über 1.000 Animationsfilme repräsentieren in mehr als 200 Einzelveranstaltungen die gesamte Bandbreite des Genres.

Eröffnungsgala über den Livestream mitverfolgen!
Die Auftakt-Veranstaltung ist bereits restlos ausverkauft. Über den Livestream kann die Eröffnung dennoch live von zuhause aus mitverfolgt werden! Neben den Festivalmachern Prof. Ulrich Wegenast und Dittmar Lump, wird Moderator Markus Brock, Gäste aus Politik, wie Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Landeshauptstadt Stuttgart) und Staatssekretärin Petra Olschowski (Ministerium Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg), sowie aus der Filmbranche empfangen.

Besonderes Highlight: Das Filmprogramm „Internationaler Wettbewerb 1“, das in die Gala integriert wird, wird ebenso online und live übertragen. Der Internationale Wettbewerb (IW) ist das Herzstück des Festivals, er zeigt die aktuell besten Animationskurzfilme weltweit.
Ab sofort steht der Livestream auf der Website des ITFS bereit. Die Übertragung beginnt um 20 Uhr.

Entdecken & Mitmachen in der GameZone
Größer und abwechslungsreicher als je zuvor findet die GameZone im Stuttgarter Kunstgebäude am Schlossplatz auf 2.000 m² statt und bietet eine einzigartige Mischung aus digitalem Abenteuerspielplatz, Games-Convention und interaktiver Ausstellung. Entdecken Sie die neuesten Trends für PC, Konsole und VR! Die GameZone zeigt die Verbindungen von Games und Animation mit den neuesten Entwicklungen von Virtual und Augmented Reality und lädt bei freiem Eintritt zum Spielen und Mitmachen vor Ort ein. Öffnungszeiten: Di-Do 12-20 Uhr / Fr+Sa 11-20 Uhr / So 11-19 Uhr

Music & Animation: Vorpremiere von "Cat and Mouse"
Paul Barritt präsentiert seine neue Show mit Live-Musik von Officer Pub. Erleben Sie Animation und Theater mit einer animierten Katze und Maus und einer Hundeband. Bevor "Cat and Mouse" im Juni in London Premiere feiert, holt das ITFS die Cartoon Show am 6. Mai 2017 (20 Uhr) als exklusive Vorpremiere in die Musikhalle Ludwigsburg (Altersempfehlung: ab 18 Jahren). Mit freundlicher Unterstützung von Jazzopen Stuttgart. Tickets erhalten Sie hier.

Prominente Gäste beim Deutschen Animationssprecherpeis
Auch in diesem Jahr vergibt das ITFS den Trickstar für die beste Originalstimme oder den besten Synchronsprecher in einem abendfüllenden Animationsfilm. Nominiert sind: Alexandra Maria Lara für ihre Rolle der Rosita in „Sing“, der österreichische Schauspieler Friedrich von Thun für seine Rolle als Hasenlehrer Eitelfritz in „Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei“ und Anja Kling für die Rolle der Mathilda in „Angry Birds – der Film“. Die Preisverleihung „Animation Comedy“ findet am 4. Mai (20 Uhr) im Renitenztheater statt und wird bereichert durch ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm. Durch die Show führ Kabarettist Bernd Kohlhepp. An seiner Seite Dodokay, der die italienische Kultfigur „Signor Rossi“, in Anwesenheit dessen Schöpfers Bruno Bozzetto live auf Schwäbisch synchronisiert. Tickets erhalten Sie hier.

Wall of Animation 2: Mitspielen und gewinnen!
Der Startschuss für die weltgrößte digitale Fassade fiel bereits. Ab sofort erwacht das Festivalmotiv mit Augmented Reality zum Leben. Bis 7. Mai 2017 kann jeder die „Wall of Animation“ erleben, mit seinem eigenen Smartphone bzw. Tablet oder den zur Verfügung gestellten Geräten (täglich von 11 bis 20 Uhr). Zwischen den Piraten versteckt sich auch das Festivalmaskottchen Trixi. Wer sie erfolgreich einfängt, kann Breuninger Gutscheine gewinnen.

Musik trifft Animation auf dem Open Air
Auch in diesem Jahr findet die Kooperation Oper & Animation in Zusammenarbeit mit der Staatsoper Stuttgart statt. Mit der Vorführung von Bellinis „Die Nachtwandlerin“ auf der riesigen LED Leinwand sowie einer Live Performance von Akteuren der Staatsoper Stuttgart, verwandelt sich der Schlossplatz am Sonntag, 7. Mai, (11 Uhr) zu einem ganz besonderen Seh- und Hörvergnügen.

Musiker der Ziryab-Akademie für Weltmusik, initiiert vom Forum der Kulturen Stuttgart, treffen am Samstag, 5. Mai (19:45 Uhr) auf den Performancekünstler und Animator Kevork Mourad aus New York. Seine Zeichnungen werden live auf eine Leinwand projiziert und gehen im Einklang mit der Musik in Animationen über. Die Veranstaltungen auf dem Schlossplatz sind für jeden frei zugänglich.

Noch mehr Sehvergnügen auf dem Open Air
Die LED Leinwand auf dem Stuttgarter Schlossplatz, mit erneuerter Technik, wird dieses Jahr um 25 % vergrößert. Jeden Abend werden aktuelle Animationslangfilme gezeigt, wie der aktuelle Oscar-Gewinner „Zoomania“ oder der Kinoliebling „Findet Dorie“. Weitere Filme sind „Kung Fu Panda 3", „Ice Age 5 – Kollision voraus!“, „Störche – Abenteuer im Anflug“, der japanische Langfilm „Erinnerungen an Marnie“ sowie die Produktionen aus Deutschland „Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei“, „Ritter Rost 2 – das Schrottkomplott“, „Mullewapp – eine schöne Schweinerei“ sowie in einer Hommage an den Trickfilmer Thilo Graf Rothkirch „Der kleine Eisbär“. Nachmittags läuft ein Filmprogramm für die ganze Familie. Moderiert wird das Open Air Programm von antenne 1 Moderator Andy Dangel. Täglich von 14 - 22 Uhr bei freiem Eintritt auf dem Schlossplatz.

Also auf zum 24. ITFS!

(Redaktion)


 


 

Animation
Mai
ITFS
Schlossplatz
LED Leinwand
Jazzopen Stuttgart
Festivalmotiv
Livestream
Rolle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Animation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: