Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Tipp der Redaktion
Weitere Artikel
ITFS

Live Musik trifft Animation beim 25. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart:

Wie gut Musik und Animation zusammenpassen, beweist das musikalische Rahmenprogramm des diesjährigen ITFS einmal mehr, nicht zuletzt mit zahlreichen musikalischen Veranstaltungen, die sich in einem Spektrum von Oper über Low Fi-Folk bis hin zu elektronischen Klängen bewegen.

Sounds good. Looks good. 

Music and Animation: Chad VanGaalen

Der kanadische Musiker Chad VanGaalen kommt zum ITFS! In Schorndorf wird VanGaalen visuell und in Echtzeit begleitet von seinen eigenen Animationen, die an Undergroundcomics der 1970er Jahre erinnern. Im Rahmen des 25. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart präsentiert er dem deutschen Publikum erstmalig seine Animationen, Musikvideos und Illustrationen. Eine Ausstellung zu seinem Animationsfilm „Tarboz“ ist vom 18. April bis 9. Juni 2018 in der galerie b der Stadtbibliothek Stuttgart zu sehen.

Do, 26. April, Club Manufaktur Schorndorf, 20:00 Uhr

Animated Music Videos

Bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil des Programmes ist die Zusammenarbeit mit den jazzopen Stuttgart. Im Rahmen einer Kultnacht zeigen ITFS und die jazzopen Stuttgart animierte Musikvideos auf der großen Leinwand. Zur diesjähirgen Auswahl gehören u.a. Coldplay`s Ghost Stories” (Regie: Alasdair Brotherston, Jock Mooney)¸ Gorillaz - Saturnz Barz (Spirit House )(Regie: Jamie Hewlett) und “Alles ist nix” by Selig (Regie: Till Penzek) und viele weitere großartige Videos.

Do, 26. April, Metropol 1,22:00 Uhr

Music and Animation: Thomas KönerCineconcert Lotte Reinigers “Die Abenteuer des Prinzen Achmed”

Animation trifft elektronische Musik: Der deutsche Klangkünstler Thomas Köner bringt Lotte Reinigers animierten Stummfilmklassiker „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ live mit einer Komposition aus elektronischen Klängen und Elementen zeitgenössischer Kammermusik und der Pop-Avantgarde auf die Bühne. Seit 1994 gestaltet er Musik für Stummfilme, die er meist selbst oder mit einem kleinen Ensemble begleitet. Darunter waren viele Auftragsarbeiten für Performances im Auditorium du Louvre, Paris – jetzt kommt er nach Ludwigsburg und erschafft neue Klänge zu alten Geschichten aus 1001 Nacht.

Sa, 28. April, Musikhalle Ludwigsburg, 20:00 Uhr

Music trifft auf Animation beim Open Air

Bereits zum dritten Mal in Folge findet am Sonntag die ITFS Open Air Matinée in Kooperation mit der Oper Stuttgart statt. Dieses Jahr zeigen wir die Aufzeichnung der Produktion „Don Giovanni“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Die heiter-ironischen Inszenierung von Andrea Moses unter musikalischer Leitung von Antony Hermus führt eindrücklich vor, wie alle Figuren dieser Oper auf ihren eigenen Vorteil achten. Vorab zeigen wir den vom Ludwigsburger Start-up „Studio Seufz“ eigens für die Neuproduktion von Gaetano Donizettis „Don Pasquale“ entwickelten sechseinhalbminütigen Animationsfilm, der einmal mehr zeigt, wie wunderbar Oper und Animationsfilm harmonieren.

So, 29. April, Festival Garden, 11:00 Uhr

Jam Sessions im Café le Théâtre

Die kultigen, abendlichen Jam Sessions finden dieses Jahr auch wieder im Café le Théâtre in Zusammenarbeit mit den jazzopen Stuttgart statt. An den Abenden vom 25. bis 28.April lassen unterschiedliche Acts den Abend musikalisch ausklingen, darunter der Simpsons-Macher David Silverman, der mit seinem Sousaphon und dem Filmmusikkomponisten Nick Phelps an der Klarinette die Band „The Blowhards“ bildet. Am Festivalsamstag gibt es nach der Jam Session noch ein DJ Set von Producer und Filmmusikkomponist Michael Fakesch im Café le Théâtre.

Mi, 25. April – Sa, 29. April 2018, 22:00 Uhr 

(Redaktion)


 


 

Animation
April
Oper Stuttgart
Klänge
Chad VanGaalen
Théâtre
ITFS
Oper
Music
Jam Session
Café

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Animation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: