Sie sind hier: Startseite Stuttgart Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Kunst

Licht_Bild_Welt_Stuttgart 2011: Professionelle Fotografie präsentiert sich imposant

"Licht_Bild_Welt_Stuttgart 2011" - mit diesem Titel präsentiert sich von heute an bis zum 9. Juli eine Ausstellung des BFF - Bund Freischaffender Foto-Designer - im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Kooperationspartner ist das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Man könnte es ein Festival nennen: ein Dutzend Ausstellungen inklusive der Preisverleihung eines internationalen Wettbewerbs, insgesamt hunderte hochkarätiger Bilder von langjährigen Profis und vielversprechenden Berufs-Einsteigern. Das alles bietet der BFF Bund Freischaffender Foto-Designer, einer der renommiertesten Fotografenverbände in Europa, ab dem 9. Juni in Stuttgart im Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg.

Blues für den blauen Planeten – die Erde geht zum Teufel und keiner schaut hin“,

Die geballte Ladung hochkarätiger Bilder steht unter einem provozierenden Leitgedanken: „Blues für den blauen Planeten – die Erde geht zum Teufel und keiner schaut hin“, tönt es aus den Ankündigungen des Veranstalters. Ausgerechnet die Werbefotografen dieser Welt geben sich nun als nachdenkliche Ökos, mag man sich empören. Doch Vorsicht: Was die Profis der Lichtbildnerei hier vorlegen, hat nichts mit Komsumterror oder Werbekitsch zu tun. Allerdings bedienen sie sich teils genau jener visuellen Mittel, mit denen sonst sinnloser Ressourcenverbrauch angeheizt wird: Schön dürfen die Bilder schon sein, die der BFF zeigt – und damit umso verstörender für unser Weltbild. Das Spektrum der Themen ist breit: In einer großen Gruppenausstellung, unter der Schirmherrschaft des „stern“, finden sich Reportagefotos zu politischen Themen ebenso wie künstlerische Inszenierungen, Still-Lifes, Landschaftsaufnahmen und Porträts.

Dazu gehört auch die raumfüllende Projektion unserer Erde (rund 10 m Durchmesser!), auf der der Besucher über das System von Google Earth seiner Wege gehen kann - indem er tatsächlich mit den Füßen navigiert. Vier einzelne Pads in der Anordnung einer Windrose geben den Weg frei in alle vier Himmelsrichtungen, die Kombination zweier Felder erlaubt Ein- und Auszoomen. Diese Realisierung zweier Kommunikationsgestalter der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd - Jens Franke und Thomas Gläser - ist abweichend von der regulären Laufzeit der Ausstellung leider nur bis 01. Juli 2011 nutzbar.

Acht individuelle Positionen einzelner BFF-Fotografen vertiefen persönliche Sichtweisen – sie feiern die Erhabenheit bedrohter alpiner Habitate, beobachten Chiffren religiöser Heilssuche oder registrieren die Folgen der Globalisierung aus der Sicht eines Hubschrauberpiloten.

Dazu kommen die besten Beiträge des weltweiten Nachwuchses der professionellen Fotografie: Unter 130 Bewerbern aus 13 Ländern ermittelte eine international hochkarätig besetzte Jury die fünf Preisträger des „23. BFF-Förderpreises & Reinhart-Wolf-Preises 2011".

Ausgezeichnet mit dem 23. Internationalen BFF-Förderpreis 2011 am 9. Juni 2011 wurden

1. Siegerpreis: Franziska Strauss (‚reckoner / I killed my dinner with karate‘), Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Hans Deumling.

2. Siegerpreis: Julien Chavaillaz (‚Project: ODA‘), ECAL / University of art and design Lausanne, Prof. Pierre Fantys.

3. Siegerpreis: Ralph Schulz (‚Rekonstruktion unbekannter Interieurs‘), Folkwang Universität der Künste, Essen, Prof. Jörg Eberhard.

4. Siegerpreis: Malte Wandel (‚Einheit, Arbeit, Wachsamkeit‘), Fachhochschule Dortmund, Prof. Susanne Brügger.

5. Siegerpreis: Marina Weigl (‚Horse and I‘), Fachhochschule Dortmund, Prof. Cindy Gates.


 


 

"Licht_Bild_Welt_Stuttgart
BFF
Foto-Designer
BFF-Förderpreises
Reinhart-Wolf-Preises
Lichtbildnerei
Komsumterror
Werbekitsch
Schirmherrschaft
Still-Lifes

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema ""Licht_Bild_Welt_Stuttgart" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: