Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Tipp der Redaktion
Weitere Artikel
Lichttest

Sehen und gesehen werden

Bundesweite Aktion seit 60 Jahren - Ein Drittel der tödlichen Unfälle bei Dämmerung oder Dunkelheit - HU-Bilanz: Fast jedes dritte Fahrzeug hat Mängel in Sachen Licht

DEKRA unterstützt Aktion „Licht-Test“ im Oktober

Sehen und gesehen werden im Herbst und Winter dank guter Beleuchtung


Seit 60 Jahren ist der Oktober in Deutschland der Licht-Test-Monat. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die DEKRA Niederlassungen bundesweit an der kostenlosen Aktion. Sie bieten im Oktober, ebenso wie die Meisterbetriebe der Kfz-Innungen und andere Partner der Kampagne, einen Gratis-Check der Beleuchtungseinrichtungen an.

Die Bedeutung dieser Überprüfung unterstreicht schon ein Blick in die amtliche Unfallstatistik. Demnach passieren ein Drittel aller tödlichen Verkehrsunfälle in Deutschland (33 %) bei Dämmerung oder Dunkelheit, auf Autobahnen sind es sogar 42 %. Bei den Hauptuntersuchungen von DEKRA in Deutschland hat fast jedes dritte Fahrzeug Mängel an den lichttechnischen Einrichtungen.

„Diese Zahlen machen klar: Es ist unheimlich wichtig, gerade jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit die Fahrzeugbeleuchtung zu überprüfen und, wenn nötig, instand zu setzen“, so Guido Kutschera, Geschäftsführer der DEKRA Automobil GmbH. „Nur wer mit guter Beleuchtung unterwegs ist, wer gut sehen kann und selbst gut zu sehen ist, kann auch sicher unterwegs sein. Deshalb unterstützt DEKRA die Aktion Licht-Test auch in diesem Jahr wieder bundesweit und flächendeckend.“

Die Verkehrssicherheitsaktion Licht-Test gibt es schon seit 1956. Der bestandene Check wird mit der Aktionsplakette an der Windschutzscheibe dokumentiert.

Über DEKRA
Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2017 hat DEKRA einen Umsatz von mehr als 3,1 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 44.000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

(Redaktion)


 


 

DEKRA
Deutschland
Beleuchtung
Oktober
Aktion Licht-Test
Dämmerung
Fahrzeug Mängel
Partner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DEKRA" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: