Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell News
Weitere Artikel
Logistik-Kongress

Wirtschaftsminister Pfister: Logistikwirtschaft hat Innovationskraft bewiesen

"Die Logistikbranche ist für Baden-Württemberg ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor und leistet einen beachtlichen Beitrag zur Beschäftigung in unserem Land. Daran hat auch die Krise nichts geändert", erklärte Wirtschaftsminister Ernst Pfister heute, 11.11.2009, in Stuttgart anlässlich der Eröffnung des zweiten Logistik-Kongresses.

Weit mehr als 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Logistik und Transportgewerbe, Wissenschaft und Politik trafen sich bei dem diesjährigen vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg veranstalteten Logistik-Kongress und informierten sich über die aktuellen Herausforderungen für den Logistikstandort. Sie nutzten die Veranstaltung zudem als Plattform zum Branchendialog.

Logistik stellt ein notwendiges, eng am lokalen Kundenbedarf orientiertes Dienstleistungsangebot dar und trägt wesentlich zur Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Land bei. "Gerade auch die baden-württembergische mittelständische Logistikwirtschaft hat im vergangenen Jahr ihre Flexibilität, ihren Ideenreichtum und ihre Innovationskraft unter Beweis gestellt und wurde dafür bundesweit mit renommierten Preisen für innovative Logistikkonzepte ausgezeichnet", erklärte Ernst Pfister.  

Die Landesregierung sei sich der Bedeutung der Logistikbranche für die Standortsicherung in Baden-Württemberg bewusst und fördere ihre Stärkung und die öffentliche Wahrnehmung ihrer Leistungen. Neben der Broschüre für den Logistikstandort Baden-Württemberg, die das Wirtschaftsministerium herausgegeben hat, und dem umfangreichen Internet-Fachportal www.logistik-bw.de unterstützt die Landesregierung einen dauerhaften Logistik-Dialog und fördert eine von Wirtschaft und Wissenschaft getragene Vernetzung der Logistik auf regionaler und landesweiter Ebene. 

Im Rahmen des Logistik-Kongresses wurden neben Investitionen und Aktivitäten zur Stärkung des Logistikstandorts sowie Marketingmaßnahmen auch Flächenansiedlungen für die Logistik aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Vom Mensch im Mittelpunkt der Logistik über Erfolgsfaktoren gelungener Ansiedlungen bis hin zu Handlungsansätzen für die steigenden Umweltanforderungen reichten die Themen, die in drei Fachforen vertieft wurden. Der EU-Abgeordnete Michael Theurer informierte über die aktuelle EU-Verkehrspolitik.

(Redaktion)


 


 

Baden-Württemberg
Wirtschaftsfaktor
Beschäftigung
Wirtschaftsminister
Pfister
Stuttgart
Logistik-Kongresses

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Logistikbranche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: