Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Unternehmen/Horváth & Partners

Managementberater Horváth & Partners knackt 100-Millionen-Euro-Marke

Die Managementberatung Horváth & Partners hat erstmals in der Firmengeschichte über 100 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet. Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März zu Ende ging, lagen die Gesamterlöse bei 103,3 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (72,3 Mio. Euro). In Deutschland betrugen die Erlöse 83,9 Mio. Euro (Vorjahr: 56,8 Mio. Euro) und legten mit plus 47,7 Prozent etwa gleich stark zu wie in der gesamten Horváth & Partners-Unternehmensgruppe. Damit übertrafen sie das Branchenwachstum in Deutschland, das laut Branchenverband BDU im Jahr 2008 10,8 Prozent betrug, um das Vierfache.

Dank des Umsatzsprungs kletterte die Beratung in der Lünendonk-Liste der 25 größten Management-Beratungsunternehmen in Deutschland von Rang 20 auf Rang 13. "Das vergangene Geschäftsjahr war in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich", so Dr. Bernd Gaiser, Sprecher des Vorstands der Horváth AG. "Noch nie war die Nachfrage der Unternehmen und öffentlichen Organisationen nach Managementberatung so hoch. Das gilt für den Gesamtmarkt, aber insbesondere für unser Unternehmen. Und ebenfalls noch nie waren Boom (in drei Quartalen) und Ernüchterung (im letzten Quartal) in unserer Branche so ausgeprägt und dicht beieinander."

Im aktuellen Geschäftsjahr, das am 1. April begann, sehen sich die Consultants nach Aussage von Gaiser einem deutlich schwierigeren Markt gegenüber. "Die Vorzeichen haben sich gedreht. Die meisten Unternehmen sind mit der Vergabe von Beratungsprojekten sehr viel zurückhaltender geworden. Wir erwarten daher, dass die Managementberatungsbranche in diesem Jahr schrumpfen wird. Wir verfolgen jedoch das klare Ziel, uns wie in den vergangenen Jahren erneut besser zu entwickeln als der Beratungsmarkt insgesamt," erläutert Gaiser.

Dies werde auch dadurch unterstrichen, dass man wichtige strategische Projekte weiter vorantreibe. So eröffnete Horváth & Partners gerade eine neue Repräsentanz im Emirat Dubai und stärkt damit die Präsenz in der Golfregion. Erst im April gründete man gemeinsam mit zwei Professoren von der European Business School eine neue Tochtergesellschaft , die sich auf Innovationsmanagement spezialisiert hat, die "Innovation Navigators".

Für den Beginn des Jahres 2010 erwartet Gaiser eine deutlich erkennbare wirtschaftliche Erholung in Deutschland. Davon werde auch die Beratungsbranche profitieren.

Beim Verfolgen der gesetzten Ziele dürfte den Beratern ihr ausgezeichneter Ruf zugute kommen. Laut einer im Mai veröffentlichten Studie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung unter der Leitung von Prof. Dr. Dietmar Fink gilt Horváth & Partners bei Topmanagern in Deutschland mit großem Abstand als erste Adresse, wenn es um Beratung auf dem Gebiet des Controllings geht. Eine weitere Platzierung auf Rang eins erreichten die Consultants bei dem aus Sicht der Auftraggeber wichtigsten Auswahlkriterium, dem Fachwissen. "Erfreulich ist auch, dass uns die Klienten nicht nur für unser hohes fachliches Know-how schätzen, sondern auch in den für den Projekterfolg so wichtigen Soft Skills wie Kommunikations- und Teamfähigkeit," fasst Gaiser die weiteren Ergebnisse zusammen.

(Redaktion)


 


 

Managementberatung Horváth & Partners
Deutschland
Horváth & Partners-Unternehmensgruppe
Branchenverb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Managementberatung Horváth & Partners" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: