Sie sind hier: Startseite Stuttgart Marketing Unternehmen
Weitere Artikel
Unternehmen/Mitarbeiter

Manager: Kunden und Aktionäre sind wichtiger als Mitarbeiter

Viele Unternehmen vernachlässigen nach wie vor ihre Personalentwicklung und -planung. Aus Sicht der Vorstände und Geschäftsführer sind jedenfalls die Interessen von Kunden und Aktionären im Zweifelsfall wichtiger als die der Belegschaft, wie aus dem «HR-Barometer 2009» der Unternehmensberatung Capgemini hervor geht.

Im Rahmen der Studie sollten die befragten Personalverantwortlichen von 80 Unternehmen den Stellenwert der Beschäftigteninteressen bei Unternehmensentscheidungen bewerten. Dazu konnten sie insgesamt 100 Punkte auf die Gruppen Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre verteilen. Im Endergebnis lagen die Kunden mit einer Durchschnittspunktzahl von 41 klar in Führung, gefolgt von den Aktionären (31 Punkte) und den Mitarbeitern (28 Punkte).

In jedem zwölften Unternehmen spielten die Interessen der Belegschaft offenbar gar keine Rolle (null Punkte). Hier bleibe Beschäftigten «eigentlich nur die Flucht», konstatieren die Autoren der Studie.

(Redaktion)


 


 

HR-Barometer 2009
Capgemini
Personalverantwortliche
Unternehmensberatung
Unternehmensentsc

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HR-Barometer 2009" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: