Sie sind hier: Startseite Stuttgart Aktuell Tipp der Redaktion
Weitere Artikel
Musical

Eine Menge Material für magische Momente bei MARY POPPINS

Damit ab Ende Oktober die Darsteller zu „Chim chim cheree“ über Londons Dächer tanzen und dank szenischer Kniffe in Straßenbilder eintauchen kann, stehen die Räder nicht still. Martin Siebler, Technical Supervisor, beschreibt den Aufbau der Kulissen, der bald abgeschlossen ist: „Auf das Publikum wartet ein wundervolles Bühnenbild. Für MARY POPPINS und die Familie Banks hat Designer Bob Crowley eigens ein Zuhause im Stil eines überdimensionalen Puppenhauses mit verschiedenen Zimmern auf mehreren Ebenen geschaffen."

Mehr Informationen zum Kulissenaufbau
Eine Menge Material für magische Momente bei MARY POPPINS, der Countdown für Stage Entertainments Deutschlandpremiere von Disneys und Cameron Mackintoshs Musical MARY POPPINS im Stuttgarter Stage Apollo Theater hat begonnen. Auf der Bühne rund um das berühmteste Kindermädchen der Welt entstehen magische Momente. Mehrere Teams arbeiten rund um die Uhr und bereiten alles für die bezaubernden Effekte und großen Ensembleszenen vor.

Damit ab Ende Oktober die Darsteller zu „Chim chim cheree“ über Londons Dächer tanzen und dank szenischer Kniffe in Straßenbilder eintauchen kann, stehen die Räder nicht still. Martin Siebler, Technical Supervisor, beschreibt den Aufbau der Kulissen, der bald abgeschlossen ist: „Auf das Publikum wartet ein wundervolles Bühnenbild. Für MARY POPPINS und die Familie Banks hat Designer Bob Crowley eigens ein Zuhause im Stil eines überdimensionalen Puppenhauses mit verschiedenen Zimmern auf mehreren Ebenen geschaffen. Gleich zu Anfang der Show hat es seinen zauberhaften Auftritt, wenn es sich nach und nach rund acht Meter über das gesamte Bühnenportal entfaltet. Auf diese Weise entführen wir die Zuschauer in die Geschichte von MARY POPPINS. Das Gebäude haben wir mit Raffinessen ausgestattet, mit deren Hilfe das Kindermädchen sowohl die Familie Banks als auch die Zuschauer überrascht.

Doch das ist erst der Anfang. In einer anderen Szene spannt sich der berühmte Papageienkopf-Regenschirm mit mehreren Metern Durchmesser über die Bühne. Ein berühmter Höhepunkt: Eben noch stehen Mary Poppins, der Schornsteinfeger Bert und die beiden Kinder Jane und Michael auf dem Bürgersteig – schon springen sie spielend und singend durch einen farbenfrohen Park. „Wir können es selbst kaum erwarten, bis wir das preisgekrönte Bühnenbild in Aktion sehen und es mit den entwickelten Effekten im Handumdrehen in eine Fantasiewelt tauchen können“, schildert Siebler die Vorfreude der Crew.

20 Lastwagen haben das Material nach Stuttgart ins Stage Apollo Theater gebracht. Natürlich fehlt dabei die Reisetasche nicht, aus der Mary Poppins auf wundersame Weise die sperrigsten Gegenstände hervorholt. Unter der wertvollen Fracht waren auch hunderte Kisten mit Kostümen und handgeknüpften Perücken, die den Look aus London Anfang des 20. Jahrhunderts widerspiegeln. Besondere Herausforderung bei MARY POPPINS ist, dass viele Szenen die Zuschauer in schneller Folge aus der Realität in die Fantasiewelt und wieder zurückführen. Hier wechseln auch zig Mal hunderte Kostüme und dutzende Hüte blitzschnell zwischen klassischem Look und farbenfrohem Stil. Im Moment sind die Mitarbeiter der Kostüm- und Maskenabteilung eifrig in Anproben damit beschäftigt, die Kostüme und Perücken auf jeden Darsteller individuell anzupassen.

Die Gemeinschaftsproduktion von Disney und Cameron Mackintosh haben mittlerweile mehr als 12 Millionen Besucher weltweit gesehen. Die Bühnenversion von MARY POPPINS basiert auf den wunderbaren Geschichten von P.L. Travers und dem beliebten Walt Disney Film von 1964, der mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde.

MARY POPPINS erzählt die Geschichte des gleichnamigen Kindermädchens, das von Familie Banks für ihre Kinder Jane und Michael engagiert wird. Anfangs sind alle von ihren außergewöhnlichen Methoden überrascht. Doch besonders die Kinder schließen Mary schnell ins Herz, fühlen sich endlich verstanden und erleben mit ihr zahlreiche magische Abenteuer. Und auch die Erwachsenen erkennen bald, dass das Kindermädchen nicht nur für ihre Kinder gut ist.

Aus der Business-ON Stuttgart Redaktion:
"Schön das erneut ein Musical für die ganze Familie in Stuttgart Deutschlandpremiere hat. Für viele unter uns werden da sicherlich Kindheitserrinnerungen wach." so Bernhard Eckert, Chefredakteur BON Stuttgart. "Es gab ja so einige Verfilmungen zu Mary Poppins, nun können wir uns auf das Musical freuen. Ich gehe davon aus, das Stage Entertainment wieder ein fantastisches Bühnenbild schafft. Sehr oft hat Stage dieses in der Vergangenheit schon bewiesen."

(Redaktion)


 


 

MARY POPPINS
Bühne
Zuhause
Kindermädchen
Familie Banks
Kostüme
Darsteller
Geschichte
Momente
Stil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MARY POPPINS" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: